"Provokateure, die das Leben aufmischen"

Kommentar von Regisseur Rainer Kaufmann

Regisseur Rainer Kaufmann hat sich an die anspruchsvolle Aufgabe gewagt, Martin Walsers in viele Sprachen übersetzte Novelle filmisch umzusetzen. Dabei war es ihm wichtig, einen komisch-tragischen Ton zu treffen und die Charaktere so authentisch wie möglich zu erzählen.

Ornitologe Helmut Halm (Ulrich Noethen) und Helene (Petra Schmidt-Schaller)
Ornitologe Helmut Halm (Ulrich Noethen) und Helene (Petra Schmidt-Schaller) Quelle: ZDF

Der Fokus liegt sehr stark auf der Geschichte einer Ehe: Sie beginnt mit Sabine und Helmut, und sie endet auch wieder mit Sabine und Helmut. Und die anderen beiden Figuren, nämlich Klaus und Helene, sind - wie soll man denn sagen - wie Provokateure, die das Leben aufmischen.




Damit man die Tragik dieser Geschichte erzählt oder erzählen kann, muss man das Mittel des Humors verwenden. Man darf allerdings nicht so weit gehen, dass man eine Comedy daraus macht, sondern es muss etwas Tragikomisches haben.


Die Figuren müssen echt und geerdet sein, dann wird diese Geschichte funktionieren. Sie wird dann auch einen Zugang zum Publikum bekommen. Man wird sich amüsieren, und man wird sich vielleicht auch über sich selber amüsieren.

Wir haben natürlich an dem Drehbuch so lange gearbeitet, bis wir beruhigt sagen konnten: "Jetzt ist es perfekt. Nun können wir es Martin Walser zeigen." Natürlich haben wir dann gezittert. Schließlich hatte das Buch einen langen Werdegang, einen großen Weg der Rezeption schon hinter sich und wurde bereits in viele Sprachen übersetzt - es ist ein richtiger Klassiker. Wenn ich Martin Walser wäre, dann würde ich mich erst einmal fragen: "Ob die die Verfilmung wirklich in meinem Sinne machen?" Aber als Herr Walser dann kam und meinte, er findet die Adaption gelungen, haben wir uns mit großem Elan an die filmische Umsetzung gewagt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet