Spreewaldkrimi - Mörderische Hitze

"Spreewaldkrimi - Mörderische Hitze": Wachtmeister Fichte (Thorsten Merten) steht neben dem sitzenden Kommissar Krüger (Christian Redl) vor einem Wohnwagen. Im Hintergrund steht Marlies (Claudia Geisler). Die ganze Szene strahlt in gleißendem Sonnenlicht.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Spreewaldkrimi - Mörderische Hitze

Ein Mann wirft sich mit Selbstmordabsicht vor einen LKW. Bei den Untersuchungen wird festgestellt, dass er ein schweres Verbrechen begangen haben muss. Aber wer und wo ist das Opfer?

Datum:
Verfügbarkeit:
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2014
Altersbeschränkung:
Freigegeben ab 12 Jahren

Der schwer verletze Mann liegt im künstlichen Koma und ist nicht vernehmungsfähig. Er war zuletzt als Postbote im unwegsamen Spreewald tätig, war verheiratet und hatte eine Tochter. Die Ermittlungen ergeben, dass er einen Menschen getötet haben muss.

In einer für den "Spreewaldkrimi" typischen Erzählweise wird diesmal nicht der Täter, sondern das Opfer gesucht. In der Hitze des Hochsommers folgen Kommissar Krüger und sein Team dem Weg des Paketboten durch den Spreewald. Sie stoßen dabei auf ein Familiendrama. Billiglöhne im Zustelldienst und der Umstieg von Holz auf Leichtmetall beim Bootsbau sind für die Handlung wichtige Aspekte.

Der Produzent und Mitinitiator der Reihe, Wolfgang Esser, hat für diesen sechsten "Spreewaldkrimi" das Team des ersten Films wieder zusammengebracht: Regisseur Kai Wessel, Kameramann Holly Fink, Cutterin Tina Freitag, Mischmeister Richard Borowski und Komponist Ralf Wienrich - der diesmal das Filmorchester Babelsberg für den zwischen Klassik und Jazz oszillierenden Score engagieren konnte.

"Spreewaldkrimi - Mörderische Hitze", wie alle anderen von Thomas Kirchner geschrieben, erzählt die Geschichte eines sympathischen Außenseiters, der zum Mörder wird. In der Spreewald-Gemeinde findet der eingeheiratete Gottfried Richter trotz allen gutwilligen Bemühens nicht seinen Platz.

Darsteller

  • Thorsten Krüger - Christian Redl
  • Fichte - Thorsten Merten
  • Gottfried Richter - Roeland Wiesnekker
  • Irene Richter - Christina Große
  • Klara Hauwald - Cornelia Schmaus
  • Herbert Hauwald - Hans-Uwe Bauer
  • Johannes Sengmann - Godehard Giese
  • Marlene Seefeldt - Claudia Geisler
  • Anna - Rike Schäffer
  • Marlies - Daniela Holtz
  • und andere -

Stab

  • Regie - Kai Wessel
  • Kamera - Holly Fink
  • Autor - Thomas Kirchner
  • Musik - Ralf Wienrich

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet