Sie sind hier:

Stumme Schreie

Nach dem Sachbuch "Deutschland misshandelt seine Kinder"

Die junge Ärztin Jana wird während eines Praktikums an einem Hamburger Institut für Rechtsmedizin mit dem Schicksal misshandelter Kinder konfrontiert.

Beitragslänge:
89 min
Datum:
Sprachoptionen:
AD - UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 20.02.2020

Inhalt

Nach Fallbeispielen aus dem Sachbuch "Deutschland misshandelt seine Kinder" von Rechtsmediziner Michael Tsokos und Saskia Guddat hat Thorsten Näter ein unter die Haut gehendes Drehbuch entwickelt.

Jana Friedrich ist eine junge, engagierte Ärztin aus der Provinz, die gerade ihre Facharzt-Ausbildung als Rechtsmedizinerin absolviert, als sie ein Praktikum in einem renommierten Hamburger Institut für Rechtsmedizin bekommt. Ein Traum wird wahr für sie.

Ein Praktikum bei ihrem großen Vorbild Kurt Bremer, einer Koryphäe auf seinem Gebiet. Jana hat alle seine Bücher gelesen. Sie weiß, dass die Arbeit in diesem Bereich kein fortwährender Kriminalfilm ist. Doch sie ist schockiert, als sie statt mit spannenden Kriminalfällen mit diversen Fällen misshandelter Kinder konfrontiert wird.

Wie schwer es ist, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen und die Kinder ihren Peinigern zu entziehen, erlebt Jana bald hautnah. Als sie und ihr Mentor sogar vor Gericht scheitern, obwohl ein Säugling zu Tode gekommen ist, beschließt sie, sich aktiver als bisher einzuarbeiten und sich konsequent einzumischen. Damit riskiert sie nicht nur den Unwillen von Eltern und Behörden, sie riskiert ihre Zulassung als Ärztin und bringt sich selbst in Gefahr. Doch Janas Rebellion trägt Früchte.

Darsteller

  • Jana Friedrich - Natalia Belitski
  • Prof. Kurt Bremer - Juergen Maurer
  • Nicole Binder - Hanna Hilsdorf
  • Desiree - Carla Demmin
  • Jason - Till Patz
  • Ronnie - Julius Nitschkoff
  • André Malischka - Timur Bartels
  • Gilda Forster - Amanda Da Gloria
  • Kai Wellner - Maximilian Gehrlinger
  • Dr. Kern - Natascha Paulick
  • Dr. Konger - Heiner Hardt
  • Gernot Lohmann - Felix Knopp
  • Gesine Lohmann - Katharina Heyer
  • und andere -

Stab

  • Regie - Johannes Fabrick
  • Drehbuch - Thorsten Näter
  • Kamera - Helmut Pirnat
  • Schnitt - Simon Blasi
  • Musik - Annette Focks

Das könnte Sie auch interessieren

„Danowski – Blutapfel“: Im Elbtunnel. Adam Danowski (Milan Peschel) steht vor Huber (Lennart Lemster)  von der Spurensicherung und sieht sich im Tunnel den Tatort an.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Danowski - Blutapfel

Im Elbtunnel stauen sich wie immer zur Rushhour die Autos. Plötzlich hallt ein Schuss durch die Tunnelröhre. …

Videolänge:
89 min
"Ein Mann unter Verdacht": Kommissar Andreas Roth (Peter Kurth) drängt Thomas Altmann (Mark Waschke) an die Wand.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Ein Mann unter Verdacht

Zwei Tage nach ihrer Geburtstagsparty verschwindet Thomas Altmanns Frau Anja. Thomas meldet sie als vermisst. …

Videolänge:
89 min
„Nord Nord Mord – Sievers und die tödliche Liebe“: Ina Behrendsen (Julia Brendler), Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk) und Carl Sievers (Peter Heinrich Brix) stehen am Strand und blicken in Richtung Kamera. Hinter ihnen stehen drei weitere Polizisten in Uniform.

Filme | Nord Nord Mord - Sievers und die tödliche Liebe

Ina Behrendsen hat sich in den Sylter Seehundschützer Leo Fischer verliebt. Das junge Glück währt nicht …

Videolänge:
89 min
"Kommissar Marthaler - Partitur des Todes": Dr. Bernd Meissner (Thorsten Merten) und Marthaler (Matthias Koeberlin) stehen in einem Archiv und sehen sich etwas an.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Kommissar Marthaler: Partitur des Todes

Ein Herbstabend am Frankfurter Mainufer. Fünf Menschen sterben auf einem Restaurantschiff. Obwohl es jede …

Videolänge:
89 min
"Das Mädchen am Strand (2)": Jule Reinhardt (Tijan Marei), Jakob Bruns (Bruno Alexander), David Jung (Oskar Belton) sitzen zusammen am Strand.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Das Mädchen am Strand (2)

Ein unaufgeklärter Mord an einem Mädchen und niemand weiß, was mit dem verschwundenen Sohn von Hella …

Videolänge:
89 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.