Sie sind hier:

Systemsprenger

Sozialdrama

"Systemsprenger": Benni (Helena Zengel), ein etwas 10-jähriges Mädchen in rosa Jacke und Anorak mit einem Lolly im Mund, lümmelt auf einem Stuhl und sieht ihr Gegenüber finster an. Im Hintergrund ein Waschbecken mit Seifen- und Papierspender an einer gekachelten Wand.

Egal ob Pflegefamilie, Wohngruppe oder Schule, Benni fliegt sofort wieder raus: zu laut, wild und unberechenbar. Die Neunjährige ist, was man im Jugendamt einen "Systemsprenger" nennt.

Altersbeschränkung:
FSK 12
Datum:
10.02.2022
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Inhalt

Dabei will Benni doch nur Liebe, Geborgenheit und wieder bei der Mutter wohnen. Die aber hat Angst vor dem unberechenbaren Kind. Als keine Lösung mehr in Sicht scheint, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

Es ist die warmherzige Frau Bafané vom Jugendamt, die dieses letzte Experiment wagt. Sie engagiert Micha, als sie selbst zu verzweifeln droht. Denn niemand will Benni mehr aufnehmen. Von der Schule ist sie dauerhaft suspendiert. Nicht einmal der Alltag mit ihr ist zu schaffen: Wegen traumatischer Erfahrungen in frühester Kindheit darf niemand ihr Gesicht berühren.

Eigentlich arbeitet Micha mit straffälligen Jugendlichen. Aber Bennis Schicksal berührt ihn. Er will ihr helfen. Und beweisen, dass er schaffen kann, woran alle bisher gescheitert sind. Nach anfänglichem Widerstand lässt Benni sich auf Micha ein, und statt einer erneuten Einweisung in die Kinderpsychiatrie ermöglicht er ihr einen gemeinsamen Aufenthalt in der Natur. Drei Wochen Erlebnispädagogik - ohne Strom und fließendes Wasser.

Die Zeit im Wald stellt nicht nur Benni, sondern auch Micha auf eine harte Probe. Der sonst so selbstbewusste Mann kommt an seine Grenzen. Doch es gelingt ihm schließlich, ein Erlebnis für Benni zu schaffen, auf das sie stolz sein kann, und einen wirklichen Zugang zu ihr zu finden. Zurück in der Zivilisation klammert Benni sich an Micha und möchte bei ihm bleiben. Aber Micha hat eine eigene Familie und erkennt, dass er seine professionelle Distanz verliert. Als Bennis Mutter Bianca plötzlich wiederauftaucht, nehmen die Dinge ihren eigenen Lauf.

Darsteller

  • Benni - Helena Zengel
  • Micha - Albrecht Schuch
  • Frau Bafané - Gabriela Maria Schmeide
  • Bianca - Lisa Hagmeister
  • Erzieher Robert - Tedros Teclebrhan
  • Pflegemutter Silvia - Victoria Trauttmansdorff
  • Elli - Maryam Zaree
  • Dr. Schönemann - Melanie Straub

Stab

  • Regie - Nora Fingscheidt
  • Autor - Nora Fingscheidt

Starke Dramen

"Die Luft zum Atmen": Miriam (Eva Meckbach) steht am Strand.

Der Fernsehfilm der Woche - Die Luft zum Atmen 

  • Audiodeskription

Miriam Maertens entstammt einer bekannten Hamburger Schauspielerfamilie. Sie wächst behütet und unbeschwert auf, doch je älter sie wird, desto schlechter geht es ihr.

2022
Videolänge
Vorab
"Leben über Kreuz": Sebastian Blumberg (Benjamin Sadler), Caren Blumberg (Christina Hecke), Jan Kempe (André Szymanski) und Birthe Kempe (Annette Frierm) stehen dicht beieinander. Im Hintergrund erkennt man mehrere Segelboote.

Der Fernsehfilm der Woche - Leben über Kreuz 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Zwei Paare, die sich nicht ausstehen können, müssen Freunde werden. Denn das ist ihre einzige Chance auf eine lebensrettende Organspende.

2021
Videolänge
"Ein ganz und gar verwahrlostes Mädchen": Schwarz-Weiß-Aufnahme: Rita (Rita Rischak) sitzt auf einem Stuhl und hebt den rechten Arm nach oben. Der linke liegt auf ihrem Bein. Sie hat den Kopf zur Seite geneigt und sieht in die Kamera.

Das kleine Fernsehspiel - Ein ganz und gar verwahrlostes Mädchen 

  • Untertitel

Es ist ein gewöhnlicher Tag in Ritas Leben: Früh morgens eilt der Liebhaber der vergangenen Nacht aus der Wohnung, während sich Rita wegen eines Diebstahls nicht ins Büro traut.

1977
Videolänge
"Trügerische Sicherheit": Magnus Mittendorf (Christian Berkel) spricht mit Katharina Borba (Friederike Becht), zwischen ihnen steht Mittendorfs Personenschützer Jonas Neimann (Max Simonischek).

Der Fernsehfilm der Woche - Trügerische Sicherheit 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Kriminalkommissar Jonas Neimann ist seit Jahren der Personenschützer des Lokalpolitikers Magnus Mittendorf und der gesamten Familie verbunden. Eines Tages gerät er in ein Dilemma.

2022
Videolänge
"Honecker und der Pastor": Honecker (Edgar Selge) und Holmer (Hans Uwe-Bauer) stehen an einem See.

Der Fernsehfilm der Woche - Honecker und der Pastor 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Januar 1990: Nachdem die Mauer gefallen ist, sind Erich und Margot Honecker praktisch obdachlos. Denn die Regierungssiedlung in Wandlitz wurde aufgelöst.

2022
Videolänge
"Eine riskante Entscheidung": Julia (Lisa M. Potthoff) steht im Dunkeln vor einem Gebüsch. Sie fiel gerade einer Farbbeutelattacke zum Opfer: Gesicht und Oberkörper sind voll roter Farbe.

Der Fernsehfilm der Woche - Eine riskante Entscheidung 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Emily (8) erkrankt unheilbar. Die Eltern bitten die neue CEO eines kleinen Pharmaunternehmens, Dr. Julia Schemmel, um die vorzeitige Herausgabe eines neuen Medikaments.

2022
Videolänge

Drama-Serien

Sloborn

Sløborn

Drama-Serie: Auf einer Nordsee-Insel (Sløborn) sind die Bewohner*innen plötzlich einem tödlichen Virus ausgesetzt.

WIR

WIR

Dramaserie: Das Leben von Helena (Katharina Nesytowa) und Tayo scheint perfekt, bis Helenas Ex-Freundin Annika (Eva Maria Jost) auf einmal wieder auftaucht und alles auf den Kopf stellt.

Der Palast

Der Palast

Berlin 1988: Solotänzerin Chris steht plötzlich ihrer bis dahin unbekannten Zwillingsschwester Marlene gegenüber. Beide versuchen, hinter das Familiengeheimnis zu kommen, das zu ihrer Trennung führte.

Zarah – Wilde Jahre

Zarah - Wilde Jahre

In den 1970ern spielende Journalist*innenserie um die Frauenrechtlerin Zarah, die als Redakteurin einer männerdominierten Illustrierten riskante Wege geht, um das Thema Emanzipation zu platzieren.

Loving her

Loving Her

Junge lesbische Frau erlebt die Irrungen und Wirrungen der Liebe. Drama-Serie nach dem niederländischen Original "Anne+" mit Banafshe Hourmazdi als "Hanna".

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.