Tod einer Schülerin

Krimi mit politischem Hintergrund

Alex Berger, Deutschlehrer an einem Gymnasium in einer Kleinstadt, lässt sich nach einem Grillfest heimlich auf ein sexuelles Abenteuer mit der Abiturientin Katja Weiss ein. Sein Leben und das seiner Familie gerät aus den Fugen, als die 18-Jährige einen Tag später ermordet an einem See aufgefunden wird. Alles deutet auf ein Sexualverbrechen hin.

Alex gesteht seiner Frau Susanne die Affäre, betont aber, dass er nichts mit dem Tod der Schülerin zu tun habe. Susanne reagiert schockiert, auch sie ist Lehrerin und hatte Katja im Unterricht. Wird sie Alex Beteuerungen glauben? Hat er wirklich nichts mit Katjas Tod zu tun? War es tatsächlich nur eine kurze Affäre oder hat Katja ihn vielleicht erpresst? Und was will Katjas Exfreund Florian Auffermann von Alex?

Wachsende Spannungen

Katja Weiss ist nicht die erste ermordete junge Frau in der Region. Die Kommissare Simone März und Tobias Falk nehmen die Ermittlungen auf. Es kommt der Verdacht auf, es mit einem Serientäter zu tun zu haben. Während eine großangelegte Polizeiaktion beginnt, gerät Alex und mit ihm seine Familie weiter unter Druck: Sohn Ben ist auf Konfrontationskurs, der 19-jährige hat die Schule abgebrochen und will Schlosser werden, die Ratschläge seiner Eltern interessieren ihn wenig. Sein Bruder Daniel, ein Kind mit Down-Syndrom, das die ganze Aufmerksamkeit fordert, leidet unter den wachsenden Spannungen zwischen den Eltern.

Und dann werden zunehmend Stimmen in der Bevölkerung laut, die einen Massengentest fordern. Als die Polizei den Test initiiert, weigert sich Alex unter Verweis auf seine Bürgerrechte, eine DNA-Probe abzugeben. So gerät er mehr und mehr in den Fokus der beiden Kommissare und muss zugleich gegen das wachsende Misstrauen seiner verletzten Frau ankämpfen. Die Situation spitzt sich weiter zu.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet