Sie sind hier:

Das Mädchen und der Tod

Filme | Der Kommissar und das Meer - Das Mädchen und der Tod

Am Rand der Klippen wird eine Tote gefunden. Es handelt sich um Elisabeth Nygren, die niemand gekannt haben will und die doch aufgrund ihrer Erscheinung für Aufsehen auf der Insel gesorgt hat.

Beitragslänge:
88 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 09.06.2019, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Deutschland , Schweden 2015

Robert Anders ermittelt und fragt sich, wie Elisabeth Nygrens Leben mit ihrer zwölfjährigen Tochter Fippa ausgesehen haben mag. In keiner Stadt gemeldet, in keinem Amt vermerkt, lebten die beiden isoliert von der Inselgemeinschaft und allen äußeren Einflüssen.

Eine Schule scheint Fippa seit Jahren nicht gesehen zu haben. Und nun ist sie verschwunden. Ist sie ebenfalls einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen? Robert Anders ermittelt unter Hochdruck. Diebstähle und Einbrüche werden auf der Insel gemeldet. Auf Überwachungskameras kann Fippa eindeutig identifiziert werden. Das Mädchen lebt also, aber wo und warum hält sie sich versteckt? Ausgerechnet die Villa Kunterbunt wird zu ihrer Notunterkunft. Nicht ganz ungefährlich, wie sich herausstellt, denn plötzlich steht ein fremder Mann in der Villa und bedroht das Mädchen.

Fippa gelingt es, den Angreifer in die Flucht zu schlagen. Sie stellt anonym Strafanzeige gegen ihn. Es handelt sich um Kleinbauer Waldemar Adolfson, der für Kommissar Anders kein unbeschriebenes Blatt ist. Das Verhör mit ihm liefert eine erste heiße Spur. Doch Fippa bleibt unberechenbar. Sie setzt ihre Flucht über die gesamte Insel fort. Weiß sie, wer der Mörder ihrer Mutter ist, und will sie die Tat auf eigene Faust rächen? Sie lauert Tobias Holfelt auf, der früher eng mit ihrer Mutter befreundet war. Dieser gerät auch in das Visier von Robert Anders' Ermittlungen. Ausgerechnet jetzt, wo Tobias und seine Frau Lena endlich das ihnen zugeteilte Adoptivbaby in die Arme schließen können.

Dann wird die Leiche der zuständigen Jugendamtsleiterin Brigitta Norström gefunden - auch am Rand der Klippen. Robert Anders weiß, dass er erst die Verbindungslinie zwischen den beiden Taten erkennen muss, um den Täter stellen und Fippa aus ihrer mittlerweile lebensbedrohlichen Lage retten zu können.

Darsteller

  • Robert Anders - Walter Sittler
  • Emma Winarve - Frida Hallgren
  • Thomas Wittberg - Andy Gätjen
  • Ewa Svensson - Inger Nilsson
  • Kasper Winarve - Grim Lohman
  • Fippa Nygren - Hanna Westerberg
  • Tobias Holfelt - Johan Hallström
  • Lena Holfelt - Alexandra Rapaport
  • Elisabeth Nygren - Petra van de Voort-Hultgren
  • Brigitta Norström - Ia Langhammer
  • und andere -

Stab

  • Regie - Miguel Alexandre
  • Autor - Henriette Piper
  • Kamera - Miguel Alexandre
  • Musik - Wolfram de Marco

Weitere Samstagskrimis

"Wilsberg - Mörderische Rendite": Georg Wilsberg (Leonard Lansink) und Anna Springer (Rita Russek) sitzen gemeinsam auf einer Bank vor einem Kreuzfahrt-Werbeplakat und schauen sich an.

Filme | Wilsberg - Mörderische Rendite

Der Eintritt in den Ruhestand - das könnte eigentlich etwas Schönes sein. Doch Paul Dietze - Wilsbergs …

Videolänge:
89 min
"Helen Dorn - Bis zum Anschlag": Helen Dorn (Anna Loos) steht neben dem Rettungshubschrauber.

Filme | Helen Dorn - Bis zum Anschlag

Eine junge Polizistin wird erschossen, ihr Lebenspartner Daniel Weiss und seine Tochter Lisa sind …

Videolänge:
87 min
"Ein starkes Team - Eiskalt": Sebastian Klöckner (Matthi Faust), Otto Graber (Florian Martens) und Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck) stehen vor einem Gebäude. Sebastian zeigt den beiden anderen etwas auf einem Smartphone.

Filme | Ein starkes Team - Eiskalt

Ein Mann stirbt bei einem Sturz vom Balkon. Das starke Team geht von Fremdeinwirkung aus und nimmt die …

Videolänge:
88 min
"Wilsberg - Die Nadel im Müllhaufen": Auf einem Grundstück der Firma „Mynstermyll“ stehen Klaschka (Timo Jacobs) und Ekki (Oliver Korittke) in oranger Arbeitskleidung unterhalten sich angespannt. Alex (Ina Paule Klink) und Wilsberg (Leonard Lansink) stehen im Hintergrund und beobachten das Gespräch skeptisch.

Filme | Wilsberg - Die Nadel im Müllhaufen

Elena Warnetzki wohnt in einer Kleingartenkolonie, fischt Lebensmittel aus Müll-Containern und führt ein …

Videolänge:
88 min

Das könnte Sie auch interessieren

"Rufmord": Die vollständig bekleidete Luisa (Rosalie Thomass) steht bis zu den Hüften in einem See. Im Hintergrund ragen Bäume am steilen und felsigen Ufer des grün schimmernden Sees in die Höhe.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Rufmord

Seit wenigen Monaten arbeitet Luisa Jobst als Lehrerin in Kails. Sie fühlt sich in den bayerischen Ort und in …

Videolänge:
87 min
"So weit das Meer": Wolf Harms (Uwe Kockisch) steht mit Mantel und Schuhen am Strand und schaut auf das Meer, das in der Sonne glitzert.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - So weit das Meer

Vor 15 Jahren musste Wolf Harms eine langjährige Haftstrafe antreten. Er hatte in Selbstjustiz Jan Carstens, …

Videolänge:
89 min
"Hattinger und der Nebel": Alfons Hattinger (Michael Fitz) in Großaufnahme mit gezogener Waffe.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Hattinger und der Nebel

Auf ihrem heruntergekommenen Hof entdeckt Ursula Kammler die Leiche ihres Bruders. Die beiden haben sich das …

Videolänge:
89 min
"Der Polizist und das Mädchen": Martin Manz (Albrecht Schuch) betrachtet im Spiegel sein Gesicht.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Der Polizist und das Mädchen

Martin Manz dachte immer, er sei ein guter Mensch. In seinem Dorf ist er beliebt und bekannt. Vor allem aber …

Videolänge:
88 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.