Sie sind hier:

Die Insel der Abenteuer

Nim (Abigail Breslin) und ihr Vater Jack (Gerard Butler) albern gemeinsam am Strand.

Filme - Die Insel der Abenteuer

Nim lebt mit ihrem Vater, einem Meeresbiologen, auf einer traumhaften Südsee-Insel. Als ihr Vater im Sturm Schiffbruch erleidet, bleibt Nim mit ihren tierischen Freunden allein zurück.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 14.05.2017, 15:00 - 16:30
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Australien 2008

Kurze Zeit später droht Nims Idylle im Pazifik große Gefahr: Eine Kreuzfahrtgesellschaft will ein Urlaubsparadies aus dem Eiland machen. Nim kämpft für ihre Insel und erhält unerwarteten Beistand aus San Francisco.

Nim (Abigail Breslin) ist die Tochter zweier Meeresforscher. Doch ihre Mutter blieb nach einem Forschungsausflug im Meer verschollen. Nim lebt allein mit ihrem Vater Jack (Gerard Butler) auf einer paradiesischen Insel im Südpazifik, die die beiden Zweibeiner nur mit einigen Tieren teilen. Zu Nims engstem Kreis gehören der Pelikan Galileo, die Eidechse Fred und der Seelöwe Selkie.

Nim vermisst die menschliche Gesellschaft nicht. Sie ist eine Leseratte, und zu ihrer Lieblingslektüre gehören die Abenteuerromane um den Helden Alex Rover. Was Nim nicht ahnt: Alex Rover ist eine Erfindung der in San Francisco lebenden Autorin Alexandra Rover (Jodie Foster), die wenig mit ihrem Helden gemeinsam hat. Während Alex Rover ein echter Draufgänger ist, hat Alexandra seit 16 Monaten das Haus nicht verlassen und ist eine liebenswerte Psychotin mit Angst vor Spinnen und Keimen. Also eine Frau, die sich nicht für das Leben im Dschungel eignet.

Zur selben Zeit, als Nims Vater bei einem Sturm Schiffbruch erleidet und nicht nach Hause zurückkehren kann, nimmt Alex zufällig Kontakt mit Nim auf. Nim ahnt nicht, dass sie mit der Autorin ihrer Lieblingsbücher korrespondiert, nicht mit dem Helden selbst. Als Alexandra mitbekommt, dass Nim noch ein Kind ist und mutterseelenallein auf der Insel hockt, wagt sich die Autorin aus dem Haus und geht auf einen verwegenen Trip, um zu Nim zu gelangen.

Nim wiederum muss eine Gruppe von Touristen verscheuchen, die mit einem Kreuzfahrtschiff auf "ihrer" Insel angelegt haben und die Plagen der Zivilisation einzuschleppen drohen. Nim lässt Eidechsen fliegen und inszeniert einen Vulkanausbruch. Ihr Vater versucht unterdessen, sein schwer beschädigtes Boot wieder flottzumachen. Doch noch bevor er die "Insel der Abenteuer" wieder erreicht, steht Alexandra vor Nims Tür.

Oscar-Preisträgerin Jodie Foster, Mutter von zwei Söhnen, ist in Wirklichkeit furchtloser als Alexandra Rover. In einem Interview, das sie im Zusammenhang mit dem Film gab, erklärte sie, keine Angst vor Keimen und auch sonst keine Phobien zu haben. "Die Insel der Abenteuer" wurde in Australien gedreht. Hinchinbrook Island war einer der Schauplätze, doch zahlreiche Aufnahmen entstanden in Queensland im Studio, in dem es auch einen großen Wassertank gab. Hinchinbrook Island ist Teil des Great Barrier Reef Marine Park und steht fast komplett unter Naturschutz.

Darsteller

  • Nim - Abigail Breslin
  • Alexandra Rover - Jodie Foster
  • Jack / Alex Rover - Gerard Butler

Stab

  • Regie - Jennifer Flackett
  • Regie - Mark Levin
  • Buch - Joseph Kwong
  • Buch - Jennifer Flackett
  • Buch - Paula Mazur
  • Buch - Mark Levin

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.