Sie sind hier:

Fighter

Dokumentarfilm von Susanne Binninger, Deutschland 2016

Nahaufnahme: Der bärtige, schweißüberströmte Andreas Kraniotakes steht im Ring und blickt auf Jonas Billstein.

Die Profis in Mixed Martial Arts kämpfen im Käfig - weil sie es wollen, und weil andere das sehen wollen. "MMA" ist in Deutschland umstritten, das Regelwerk dieses Kampfsports lässt viel zu.

Im TV-Programm: 21.09.2021, 01:55 - 03:40
Im TV-Programm: 21.09.2021, 01:55 - 03:40
Verfügbarkeit:
Video verfügbar ab 19.09.2021, 10:00

Susanne Binninger zeigt in ihrem Dokumentarfilm "Fighter" eine archaisch anmutende Männerwelt, in der Freundschaft, Kochen und Süßigkeiten eine große Rolle spielen.

Die Mixed-Martial-Arts-Profisportler Andreas "Big Daddy" Kraniotakes, Khalid "The Warrior" Taha und Lom-Ali "Leon" Eskijew prügeln sich im Zweikampf, auf offener Bühne, mit allen erlaubten Mitteln. Dafür trainieren sie hart und leben asketisch, oft unter prekären Bedingungen. Ihr Alltag ist geprägt von Disziplin und unbedingtem Respekt, auch vor ihren Gegnern.

Kraniotakes, Taha und Eskijew träumen einen gemeinsamen Traum - als Sportler anerkannt zu werden und international erfolgreich zu sein. Dafür bezahlen sie einen hohen Preis; in Deutschland kann man kaum vom Kämpfen leben, und die Kämpfer werden selten als Sportler respektiert.

Die Fighter stehen unter großem Druck: Als moderne Gladiatoren dürfen sie nicht altern, sich nicht verletzen - und eigentlich auch nicht verlieren. Mit ihnen betritt der Dokumentarfilm die geschlossene Welt von Gyms, internationalen Trainingslagern und dem Backstage-Bereich von Wettkämpfen in verschiedenen Ländern.

Susanne Binninger führt mit "Fighter" ihre Beschäftigung mit Männerbildern und Rollenerwartungen fort, die sie mit ihrem Film "Reine Männersache" (2009) begonnen hat. Beide Filme zeichnen sich durch den besonderen und differenzierten Zugang der Autorin zu typischen Männermilieus aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

Die Sendung ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet. Melde dich jetzt an und führe danach die Altersprüfung durch. Dann kannst du jugendgeschützte Sendungen jederzeit ansehen. Ansonsten von 22 bis 6 Uhr. Mehr Infos dazu...

Die Sendung ist für Jugendliche unter 12 Jahren nicht geeignet. Melde dich jetzt an und führe danach die Altersprüfung durch. Dann kannst du jugendgeschützte Sendungen jederzeit ansehen. Ansonsten von 20 bis 6 Uhr. Mehr Infos dazu...

Die Sendung ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet. Nach der Altersprüfung kannst du jugendgeschützte Sendungen jederzeit ansehen. Ansonsten nur von 22 bis 6 Uhr. Mehr Infos dazu...

Die Sendung ist für Jugendliche unter 12 Jahren nicht geeignet. Nach der Altersprüfung kannst du jugendgeschützte Sendungen jederzeit ansehen. Ansonsten nur von 20 bis 6 Uhr. Mehr Infos dazu...

Kostenlos freischalten & sofort schauen

Die Sendung ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet. Erstelle dir ein ZDF-Konto und führe danach die Altersprüfung durch. Dann kannst du jugendgeschützte Inhalte jederzeit ansehen. Ansonsten nur von 22 bis 6 Uhr.

Die Sendung ist für Jugendliche unter 12 Jahren nicht geeignet. Erstelle dir ein ZDF-Konto und führe danach die Altersprüfung durch. Dann kannst du jugendgeschützte Inhalte jederzeit ansehen. Ansonsten nur von 22 bis 6 Uhr.

ZDF-Konto erstellen & sofort schauen

Bitte gib deine vier-stellige Jugendschutz-PIN ein, um Sendungen mit Altersbeschränkung ab 16 Jahren vor 22 Uhr schauen zu können.

Bitte gib deine vier-stellige Jugendschutz-PIN ein, um Sendungen mit Altersbeschränkung ab 12 Jahren vor 20 Uhr schauen zu können.

Deine PIN

Du hast deine Jugendschutz-PIN vergessen oder möchtest diese ändern? Bitte gib hierzu deine neue PIN ein und bestätige die Änderung mit erneuter Eingabe deines ZDF-Passworts.

Neue PIN