Sie sind hier:

Oeconomia

Dokumentarfilm von Carmen Losmann, Deutschland 2020

Um einen Tisch herum stehen vier Männer und sitzen zwei weitere und beugen sich über ausgebreitete Papiere. Alle Männer tragen ein weißes Hemd und eine schwarze Hose. Der oberste Hemdknopf ist geöffnet. Alle sind bartlos und haben kurze Haare. Sie wirken konzentriert. Vor die Fenster sind Lamellen gezogen.

"Oeconomia" legt episodisch die Spielregeln des Kapitalismus offen: ein Aufklärungsfilm über den Zusammenhang zwischen Wirtschaftswachstum, Verschuldung und Vermögenskonzentration.

Verfügbarkeit:
Video verfügbar ab 07.11.2021, 10:00

Unser Wirtschaftssystem hat sich für die Augen des Normalbürgers zunehmend unsichtbar gemacht und entzieht sich in großen Teilen dem Verstehen. Erkennbar ist derzeit nurmehr eine Art Nullsummenspiel, das uns in die Logik einer sich stets fortsetzenden Kapitalvermehrung einzuspannen scheint - ein Spiel, das bis zur totalen Erschöpfung gespielt wird und vielleicht kurz vor seinem Ende steht.

Jenseits der distanzierten Formeln der Finanzberichterstattung, die den Fokus nicht auf ein Verstehen des großen Ganzen setzen, macht sich Dokumentarfilmerin Carmen Losmann mit so viel Scharf- wie Eigensinn daran, den Kapitalismus der Gegenwart in seiner Struktur zu durchleuchten.

Mit "Oeconomia" unternimmt Carmen Losmann eine Reise in das strategische Zentrum neoliberaler Politik. Ein ehrgeiziges und schwieriges Unterfangen, denn viele Insider des Banken- und Finanzsektors reden lieber nicht vor einer Kamera - und denen, die sich darauf einlassen, fehlen mehr als einmal die Worte. So transparent die Architektur von Banken und Geldinstituten sich gibt, so schnell verschließen sich die Türen für die recherchierende Regisseurin. Sie macht aus der Not eine Tugend, indem sie unter anderem Telefonprotokolle und computergenerierte Bilder einsetzt, damit das Abstrakte und schwer Verständliche anschaulicher wird.

"Oeconomia" hatte auf der Berlinale 2020 in der Kategorie Forum seine Premiere.

#Dokfilmherbst

Eine schlanke Frau mit kurzen grauen Haaren und grauem Pullover, die eine Mund-Nasen-Bedeckung trägt, steht, von der Kamera abgewendet, in einem Zimmer und betet den Rosenkranz. Links neben ihr steht ein offener Sarg.

Dokumentarfilm in 3sat - Die Welt jenseits der Stille 

Das Coronavirus stellt die Gesellschaften weltweit auf eine Bewährungsprobe. Der Dokumentarfilm von Manuel Fenn begleitet ein Jahr lang Menschen in 12 Ländern durch die Pandemie.

2021
Videolänge
117 min Filme
Standbild: Ab 18! - Ewas Brief

Ab 18! - Ab 18! - Ewas Brief 

Auch wenn Ewa oft an das kleine, urige, polnische Dorf im Osten des Landes denkt, das ihre Heimat war, wird sie nicht mehr zurückkehren. Nur in einem Brief offenbart sie warum.

21.09.2021
Videolänge
26 min Doku
Nahaufnahme: Der bärtige, schweißüberströmte Andreas Kraniotakes steht im Ring und blickt auf Jonas Billstein.

Dokumentarfilm in 3sat - Fighter 

Die Profis in Mixed Martial Arts kämpfen im Käfig - weil sie es wollen, und weil andere das sehen wollen. "MMA" ist umstritten, das Regelwerk dieses Kampfsports lässt viel zu.

2016
Videolänge
101 min Filme
Standbild: Ab 18! - Diego

Ab 18! - Ab 18! - Diego 

Porträt eines High-Performers: Diego, in der Schweiz geboren, in London aufgewachsen, steht mit 23 Jahren kurz vor dem Studienabschluss in Oxford. Wie soll es dann weitergehen?

14.09.2021
Videolänge
44 min Doku
Ab 18! - Mein letztes Video - Ein junger Mann, der sich selbst mit einer kleinen Kamera filmt -  im Hintergrund die Hollywood Hills.

Ab 18! - Ab 18! - Mein letztes Video 

Seit seinem 13. Lebensjahr veröffentlicht Anton (21) auf YouTube Videotagebücher. Bis zu einer halben Million Abonnenten verfolgen seine Clips, doch jetzt soll damit Schluss sein.

14.09.2021
Videolänge
29 min Doku
Standbild: Ab 18! - Freier Mensch

Ab 18! - Ab 18! - Freier Mensch 

Ein Leben in Freiheit, gegen jede Konvention: Der 22-jährige Kei verweigert sich der japanischen Leistungsgesellschaft und lebt als "Jiyujin", als freier Mensch.

14.09.2021
Videolänge
44 min Doku
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.