Sie sind hier:

300 Worte Deutsch

Lela, die einen Hidschab trägt, und Marc stehen vor einer Gruppe muslimischer Frauen. Im Hintergrund sind eine Tafel und eine in deutscher Tracht gekleidete Schaufensterpuppe zu sehen.

Lale ist zwischen der deutschen und türkischen Kultur hin- und hergerissen. Sie lebt ein modernes Leben als Studentin, gibt zu Hause jedoch die züchtige muslimische Vorzeigetochter. (FSK 12)

10.05.2020
10.05.2020
Video leider nicht mehr verfügbar

Vater Cengiz Demirkan ist Hodscha einer konservativen türkischen Gemeinde und ein liebenswerter, aber ausgesprochen schwieriger Charakter. Ihr Doppelleben managt Lale souverän. Doch als die neuen "Importbräute" kommen, eskaliert die Situation.

Cengiz Demirkan hat aus der Türkei eine Reihe lediger Türkinnen einfliegen lassen, um alleinstehende männliche Mitglieder seiner Gemeinde mit Bräuten zu versorgen. Der Leiter der Ausländerbehörde in Köln, Dr. Ludwig Sarheimer, will die Türkinnen schnellstmöglich wieder ausweisen lassen. Denn keine der Damen ist der deutschen Sprache mächtig, und die vorgelegten Zeugnisse über erfolgreich in der Türkei absolvierte Sprachtests sind gefälscht.

Voraussetzungen für eine Einreiseberechtigung sind das Beherrschen von 300 sowie das passive Verstehen von 650 Worten der deutschen Sprache. Während Lale in einem Schnellkurs den Türkinnen die deutsche Sprache näher bringt, verliebt sie sich in den Neffen von Dr. Sarheimer, was zu weiteren Verwicklungen führt. Cengiz Demirkan hat währenddessen bereits einen wohlhabenden türkischen Unternehmer als Ehemann für seine Tochter ausgesucht.

Darsteller

  • Lale - Pegah Ferydoni
  • Dr. Ludwig Sarheimer - Christoph Maria Herbst
  • Hodscha Cengiz Demirkan - Vedat Erincin
  • Marc Rehmann - Christoph Letkowski
  • Connie - Nadja Uhl
  • Kenan - Semih Yavsaner
  • Fatma - Beste Bereket

Stab

  • Regie - Züli Aladag
  • Autor - Ali Samadi Ahadi, Arne Nolting
  • Autor - Gabriela Sperl, Züli Aladag

Comedy-Serien

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.