Sie sind hier:

Am grünen Rand der Welt

Free-TV-Premiere

Gabriel (Matthias Schoenaerts) und Bathsheba (Carey Mulligan) stehen sich auf einer grünen Wiese gegenüber.

Filme - Am grünen Rand der Welt

England 1870. Das Erbe ihres Onkels verhilft der jungen Bathseba Everdene zu einem unabhängigen Leben. Doch dann entscheidet sie sich für den falschen Mann, den Soldaten Frank Troy.

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Großbritannien , USA 2014

Gabriel Oak (Matthias Schoenaerts) ist ein stolzer Mann. Der Schäfer hat 100 Morgen Land und 200 Schafe, kann also eine Familie ernähren. Er macht der bei ihrer Tante lebenden Bathseba Everdene (Carey Mulligan) einen Heiratsantrag - den sie ablehnt, weil sie selbstständig bleiben möchte und ihre Gefühle nicht reichen. Kurze Zeit später erbt Bathseba von ihrem verstorbenen Onkel ein großes Anwesen auf dem Land. Dieses Erbe macht sie finanziell unabhängig und versetzt sie in die glückliche Lage, nicht heiraten zu müssen, um versorgt zu sein.

Gabriel trifft ein schweres Los. Eines Nachts treibt sein unerfahrener neuer Hütehund die Schafe scheinbar grundlos über eine Klippe in den Abgrund. Seiner Existenzgrundlage beraubt, verkauft Gabriel seine letzten Habseligkeiten, begleicht seine Schulden und will woanders eine neue Existenz aufbauen. Noch ehe Gabriel den Ort verlassen und Bathseba ihr neues Haus beziehen kann, kommt es zu einem Brand auf Bathsebas Gut. Gabriel erweist sich als Mann der Stunde und kann den Brand löschen. Bathseba stellt ihn als Verwalter ein, und er wird zu ihrem engstem Vertrauten und Ratgeber.

Bathsebas Nachbar ist der allein lebende Großgrundbesitzer William Boldwood (Michael Sheen). Auch er hält erfolglos um Bathsebas Hand an. Eine Valentinskarte, die nicht ernst gemeint war, hatte seine Hoffnungen geweckt. Dann begegnet Bathseba dem Soldaten Frank Troy (Tom Sturridge). Troy wollte kurz zuvor seine Geliebte Fanny Robbin (Juno Temple) heiraten, doch die Eheschließung kam wegen eines Missverständnisses nicht zustande. Für Bathseba ist es Liebe auf den ersten Blick. Frank hat ihre Leidenschaft geweckt, sie heiraten.

Doch als Frank die schwangere Fanny einige Zeit später zufällig bettelnd auf einem Markt wiedertrifft, gesteht er Bathseba, keine echte Liebe für sie zu empfinden. Die Ereignisse überschlagen sich: Fanny erliegt den Strapazen ihres armen Lebens, Frank geht ins Meer. Bathseba erreicht die Nachricht von seinem Tod durch Ertrinken. Jedoch fehlt die Leiche.

Weihnachten gibt William Boldwood auf seinem Anwesen ein großes Fest für das ganze Dorf. Erneut macht er sich Hoffnungen auf Bathseba. Da taucht der totgeglaubte Frank vor dem Haus auf und will Geld von seiner Frau. Völlig aufgebracht erschießt William Frank. William bleibt der Galgen erspart, aber er muss ins Gefängnis. Bathseba möchte, dass Gabriel beide Güter verwaltet. Doch Gabriel will in die USA auswandern.

Der Schriftsteller Thomas Hardy (1840-1928) war ein Sohn der englischen Grafschaft Dorset (im Südwesten Englands gelegen) und siedelte alle seine Romane in der Gegend an.

"Am grünen Rand der Welt" war Hardys größter literarischer Erfolg. Der Roman erschien erstmals 1874. Er wurde mehrere Male verfilmt, Thomas Vinterbergs ("Die Jagd") Version von 2014 ist die aktuellste Leinwandadaption der Geschichte Bathsebas und ihrer Männer. Vinterberg drehte an Originalschauplätzen in Dorset und Buckinghamshire.

Der Originaltitel bedeutet so viel wie "Fern vom Treiben der Welt", was auf die fern von London gelegenen, agrarisch orientierten Grafschaften des Königreichs Englands in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zutraf. Andererseits waren sie auch Mikrokosmen der großen Welt, spiegelten die Ständegesellschaft und ihre Menschen, deren Wünsche, Sehnsüchte, Verzweiflung und materielle Situation.

Darsteller

  • Bathsheba Everdene - Carey Mulligan
  • Gabriel Oak - Matthias Schoenaerts
  • William Boldwood - Michael Sheen
  • Sergeant Frank Troy - Tom Sturridge
  • Fanny Robbin - Juno Temple
  • Liddy - Jessica Barden

Stab

  • Regie - Thomas Vinterberg
  • Buch - David Nicholls

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.