Sie sind hier:

Der tote Mann und das Meer

Filme - Der tote Mann und das Meer

Das Duo ermittelt in einem Feriendorf, in dem Touristen und die großen Fänge der Fischer ausbleiben. Dabei kommen sie einem Verbrechen auf die Spur, das schrecklicher ist, als es scheint.

Beitragslänge:
88 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 26.04.2018, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2011

Am Strand liegt der tote Feriengast Uwe Oberbaum. Er hatte sich in das Ferienhaus der Familie Feddersen zurückgezogen, um an seiner Doktorarbeit zu schreiben. Die Dorfpolizisten Jens Becker und Lars Sander helfen Clara und Marion bei den Ermittlungen.

Der demente Müllsammler Jan Kamphus hat die angeschwemmte Leiche gefunden. Die Obduktion ergibt, dass Oberbaum an einem Genickbruch gestorben ist und anschließend ins Wasser geworfen wurde. Als Viktor in der Sammlung des alten Kamphus eine Digitalkamera findet, die Oberbaum gehörte, wird er niedergeschlagen. Der Täter muss also noch in Seedorf sein. Clara unterhält sich mit dem Geschäftsmann Hansen, der sich im Dorf eine Immobilie kaufen will. Hansen hatte Streit mit Oberbaum, aber er hat ein Alibi.

Das Duo findet heraus, dass die Fischersfrau Inken Feddersen Oberbaums Jugendliebe war. Sind zwischen den beiden alte Gefühle neu entfacht? Als Marion die verschwundene Digitalkamera auf Arne Feddersens Fischkutter findet, erhärtet sich der Verdacht einer Eifersuchtstat. Feddersen bestreitet dies, hat aber alle Bilder gelöscht.

Während das Duo weiter recherchiert, liegt ihr Kollege Frank mit einer schwer zu identifizierenden Viruserkrankung im Krankenhaus. Die Behandlung schlägt nicht an, und sein Zustand verschlechtert sich zusehends. Mit Hilfe der attraktiven Ärztin Nina Uter besorgt Frank sich schließlich seine Krankenakte. Und Clara bittet Bernadette Sorge, die Apothekerin ihres Vertrauens, um Rat. Diese gibt Entwarnung: Die in Franks Krankenakte aufgeführten Medikamente seien Spitzenprodukte.

Während Viktor die Tatwaffe findet, ein Kamerastativ, das sich unter den Fundstücken im Schuppen des alten Kamphus befand, decken Clara und Marion eine brisante Affäre auf. Wiebke Sander, Wirtin des Dorfkrugs, hat den Doktoranden Oberbaum regelmäßig in seinem Ferienhaus und seinem Bett besucht. Hat ihr Ehemann, der Polizist Lars Sander, Oberbaum aus Eifersucht ermordet? Sander gibt zu, zugeschlagen zu haben, aber er habe Oberbaum nicht getötet. Die Fingerabdrücke auf der Tatwaffe stimmen in der Tat nicht mit seinen überein.

Viktor gelingt es, die Fotos auf der Kamera wiederherzustellen. Auf den letzten Bildern ist zu sehen, wie Kartons in einen Lieferwagen verladen werden. Vermutlich wurde Oberbaum getötet, weil er genau das beobachtet hat. Clara und Marion nehmen sich Oberbaums Wohnung noch einmal vor und machen dort eine Entdeckung, die sie auf die richtige Spur bringt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.