Sie sind hier:

Inside Llewyn Davis

"Inside Llewyn Davis": Llewyn Davis (Oscar Isaac) bei einem Auftritt. Er sitzt mit seiner Gitarre und einer Zigarette im Mund vor einem Mikrofon.

Odyssee mit Gitarre: Pleite und ohne Schlafplatz schnorrt sich der erfolglose Folksänger Llewyn Davis 1961 im New Yorker Winter durch die Klubszene von Greenwich Village.

something
28.06.2020
Leider kein Video verfügbar

Der begabte, aber sperrige Einzelkämpfer ist der Held einer authentischen Momentaufnahme der New Yorker Folkszene vor der Ära Bob Dylans. Inszeniert von den Coen-Brüdern und mit Oscar Isaac, Carey Mulligan, Justin Timberlake und John Goodman kongenial besetzt.

Ein Tiefschlag nach dem anderen: Völlig abgebrannt und ohne einen Platz zum Schlafen hat der Musiker Llewyn Davis (Oscar Isaac) im New Yorker Winter von 1961 nichts zu lachen. In der Musikszene von Greenwich Village vor der Ära Bob Dylans ist Llewyn ein sperriger Individualist, der für eine Folkmusik lebt, von der er selbst leider nicht leben kann. Also schnorrt er sich bei Freunden und Bekannten durch. Um auf deren Gästecouch zu kommen, strapaziert er auch schon mal seine Selbstachtung.

Als bei einer seiner Übernachtungen durch eine Nachlässigkeit die Katze seiner Gastgeber entwischt, beginnt für den glücklosen Llewyn auf der Suche nach Job und Katze eine Odyssee durch New York. Zu allem Übel hat er auch noch versehentlich die scharfzüngige Jean (Carey Mulligan), Duopartnerin und Frau seines besten Freundes Jim (Justin Timberlake), geschwängert und muss nun für eine heimliche Abtreibung bezahlen.

Verzweifelt nimmt Llewyn eine Mitfahrgelegenheit nach Chicago an, um Bud Grossman (F. Murray Abraham) in dessen legendärem Klub vorzuspielen und so dem großen Durchbruch näher zu kommen. Doch schon die Fahrt nach Chicago an der Seite des exzentrischen Jazzmusikers Roland Turner (John Goodman) und dessen maulfaulen Fahrers Johnny Five (Garrett Hedlund) wird zu einem Abenteuertrip, der denen der Helden seiner Folksongs in keiner Hinsicht nachsteht.

Wie ein abgehalfterter Odysseus mit Katze mäandert Protagonist Llewyn Davis durch sein auseinanderfallendes Leben. "Inside Llewyn Davis" ist ein Coen-Film der Extraklasse, detailgenau und skurril. Eine Momentaufnahme der New Yorker Folkszene von 1961 - mit einem Helden, dem nur eine Zutat zum Erfolg fehlt: Glück. Es ist die Zeit vor einer neuen Ära, die die Regisseure Joel und Ethan Coen ("The Big Lebowski", "No Country for Old Men") in dieser hintersinnigen Tragikomödie authentisch wieder aufleben lassen - mit live eingespielten, von Hauptdarsteller Oscar Isaac perfekt gesungenen Folksongs.

Darsteller

  • Llewyn Davis - Oscar Isaac
  • Jean - Carey Mulligan
  • Jim - Justin Timberlake
  • Roland Turner - John Goodman

Stab

  • Regie - Ethan Coen, Joel Coen
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.