Sie sind hier:

James Bond 007 - jagt Dr. No

James Bond (Sean Connery) sitzt direkt am Wasser und lacht in die Kamera.

Filme - James Bond 007 - jagt Dr. No

Nach dem Verschwinden eines britischen Agenten wird James Bond nach Jamaika geschickt, um herauszufinden, weshalb einige Raketen auf Cape Canaveral fehlgesteuert sind.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 21.05.2016, 23:00 - 00:45
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Großbritannien 1962

Der britische Agent Strangways wird auf der jamaikanischen Insel Crab Key ermordet. Der Geheimdienst Ihrer Majestät beordert den Agenten 007, James Bond (Sean Connery), ins Hauptquartier, rüstet ihn mit einer neuen Waffe - der Walther PPK - aus und schickt ihn nach Jamaika.

Kaum in Kingston gelandet, versucht ihn bereits der Chauffeur umzubringen. Auch gerät Bond in ein Handgemenge mit dem Fischer Quarrel (John Kitzmiller) und dem CIA-Agenten Felix Leiter (Jack Lord), beide entpuppen sich aber bald als hilfreiche Freunde. Nicht so Professor Dent (Anthony Dawson), der vertuschen will, dass die Gesteinsproben von der Insel Crab Key - die Agent Strangways sichergestellt hatte - radioaktiv verseucht sind.

Sein mysteriöser Auftraggeber Dr. No (Joseph Wiseman) ist Herrscher über die Insel. Gemeinsam mit Quarrel setzt Bond nach Crab Key über und trifft am Strand die schöne Muschelsammlerin Honey (Ursula Andress), die Dr. No für den Tod ihres Vaters verantwortlich macht.

Zusammen dringen sie ins Innere der Insel vor. In einem radioaktiv verseuchten Sumpf werden sie von Dr. Nos Leuten gefangen genommen; Quarrel findet dabei den Tod. Bond und Honey werden als Gäste behandelt und von dem fanatischem Wissenschaftler Dr. No in seine Methode eingeführt, mittels Kernenergie amerikanische Raketen beim Start in Cape Canaveral zum Absturz zu bringen. Dr. No bietet James Bond seine Mitarbeit an, und als dieser ablehnt, scheint er sein Leben verspielt zu haben.

"James Bond - 007 jagt Dr. No" ist der erste Film der James-Bond-Reihe nach den Romanen von Ian Fleming. Bereits ein Großteil des Konzeptes der Reihe wird in diesem Teil eingeführt: die Erkennungsmelodie (eingespielt vom Orchester John Barry, komponiert von Monty Norman), eine oder mehrere erotische Frauenrollen, spannende Story, schauprächtige Handlungsorte, ein zumeist größenwahnsinniger Gegenspieler sowie besondere Fahrzeuge und extra für James Bond konzipierte Gadgets. Lediglich die Einführungssequenz vor dem Titel fehlte hier noch.

Im ersten Bond-Film prägte Sean Connery das Bild des ruppigen Agenten mit rauem Charme, der nicht zögerte, seine Lizenz zum Töten auch in die Tat umzusetzen. Ursula Andress (die im März 2016 80 Jahre alt wurde) setzte mit ihrem selbst entworfenen, cremefarbenen, knappen Bikini neue Maßstäbe, der bald als "Dr.-No-Bikini" geführt wurde und mit zu ihrer Popularität beitrug. "James Bond - 007 jagt Dr. No" kam noch mit einem Budget von einer Million Dollar aus und spielte ein Vielfaches davon wieder ein.

Darsteller

  • James Bond - Sean Connery
  • Honey - Ursula Andress
  • Dr. No - Joseph Wiseman
  • Felix Leiter - Jack Lord
  • M - Bernard Lee
  • Miss Moneypenny - Lois Maxwell

Stab

  • Regie - Terence Young
  • Buch - Johanna Harwood
  • Buch - Berkley Mather
  • Buch - Richard Maibaum

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.