Sie sind hier:

Kalender Girls

Plakatmotiv zu "Kalender Girls" mit Helen Mirren und Julie Walters.

Filme - Kalender Girls

Ein Pin-up-Kalender sorgt weltweit für Aufregung. Jeder Monat zeigt eine unbekleidete Dame. Doch diesmal sind es keine Models, sondern nette englische Hausfrauen im besten Alter.

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Im nordenglischen Örtchen Knapely in Yorkshire ist nicht viel los. Regelmäßig kommt der örtliche Frauenverein, ein Ableger der "National Federation of Women's Institutes" (kurz "WI"), im lokalen Gemeindehaus zusammen. Jedes Jahr gibt man einen Kalender heraus. Normalerweise zieren diesen Haushalts- und Naturmotive. Der Erlös für den guten Zweck: unter 100 Britische Pfund.

Doch diesmal ist es anders. Einige Wochen zuvor ist Annies (Julie Walters) Mann John (John Alderton) im Krankenhaus an Leukämie gestorben. Annie und ihre beste Freundin Chris (Helen Mirren) haben viel Zeit im Besucherzimmer des Hospitals auf einem alten Sofa verbracht.

Mit dem Erlös des neuen Kalenders möchten sie dem Krankenhaus ein neues Sofa stiften. Doch das vom Club gewählte Ledermodell kostet 1000 Britische Pfund. In der Autowerkstatt hat Chris beim Anblick des obligatorischen Pin-up-Kalenders an der Wand eine Idee: Ein Aktkalender soll her, denn "sex sells".

Erstaunlicherweise können Annie und Chris ihre Best-Ager-Freundinnen von der Idee überzeugen, sich dezent, aber ohne Kleidung von Fotograf Lawrence (Philip Glenister) in unterschiedlichen Posen ablichten zu lassen. Die Sonnenblume wird zu ihrem Erkennungssymbol. Für den Dezember gibt es ein Gruppenfoto - alle Damen mit Nikolausmützen nackt vor dem Kamin.

Was sie nicht ahnten: Der Kalender wird ein Verkaufsschlager. In der örtlichen Buchhandlung ist er zehn Minuten nach Öffnung des Ladens bereits ausverkauft.
Der Kauf des teuren Ledersofas ist kein Problem mehr. Doch darüber hinaus werden die Medien auf die mutigen Frauen aufmerksam: Der Frauenclub von Knapely wird in die USA eingeladen - in die Talkshow von Jay Leno.

Nichts ist mehr wie vorher im ländlichen Yorkshire. Auf der Straße Kameras und Reporter, im Pub tuscheln die Männer. Doch der Erfolg droht eine Schneise zwischen Chris und Annie zu schlagen.

Die Damen zeigen, dass sie zwar nicht makellos sind, zu den Zeichen der Zeit auf Körper und Haut aber stehen - ohne Botox, ohne Fettabsaugung, ohne Implantate. Das prominente Ensemble voller britischer Charakter-Darstellerinnen, die auch bereits in Hollywood drehten, liefert ein humorvolles Plädoyer für einen unverkrampften Umgang mit dem liebsten Optimierungsobjekt westlicher Gesellschaften zu Beginn des 21. Jahrhunderts - dem eigenen Körper.

Darsteller

  • Chris - Helen Mirren
  • Annie - Julie Walters
  • John - John Alderton
  • Cora - Linda Bassett
  • Jessie - Annette Crosbie
  • Lawrence - Philip Glenister

Stab

  • Regie - Nigel Cole
  • Buch - Juliette Towhidi
  • Buch - Tim Firth

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.