Sie sind hier:

Out of Sight

Jack Foley (George Clooney) in Nahaufnahme.

Ein notorischer Bankräuber flieht aus einem Bundesgefängnis. Er verliebt sich ausgerechnet in einen weiblichen US-Marshall, den er kurzfristig als Geisel nehmen musste. (FSK 12)

09.05.2021
09.05.2021
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Süffige Romanverfilmung, die geschickt die Balance zwischen Action, Komödie und romantischer Liebesgeschichte hält. Mit Jennifer Lopez und George Clooney top besetzt.

Jack Foley (George Clooney) sitzt wieder einmal hinter Gittern. Der notorische Bankräuber, der seine Überfälle nur mit seinem Charme und nicht mit Waffengewalt durchführt, plant aber schon wieder seinen Ausbruch. Da kommt ihm per Zufall der weibliche US Marshal Karen Sisco (Jennifer Lopez) in die Quere. Jack und sein Freund Buddy (Ving Rhames) entführen die Polizistin kurzerhand und verstecken sie zusammen mit Jack im Kofferraum. Das ungleiche Paar kommt sich nicht nur wegen des geringen Platzes näher. Dann kann Jack wieder entkommen.

Karen hat Feuer gefangen, rationalisiert diese Tatsache jedoch, indem sie versucht, Jack wieder dingfest zu machen. Auch Jack kann die schöne Polizistin nicht vergessen und sucht immer wieder ihre Nähe. Als sie sich in einem Restaurant wieder treffen, verbringen sie eine romantische Liebesnacht miteinander, und fast scheint sich ein Happy End anzubahnen. Aber beide stehen nun mal auf entgegengesetzten Seiten des Gesetzes. Und Karen kann es nicht lassen, Jack auf Schritt und Tritt zu verfolgen.

So bekommt sie auch mit, dass er wieder einen Coup vorbereitet. Jack und Buddy wollen in Detroit den Multimillionär Richard Ripley (Albert Brooks) ausrauben. Der saß mit Jack im Gefängnis und hat erzählt, er verstecke wertvolle Diamanten bei sich zu Hause. Leider hat der brutale Gangster Maurice (Don Cheadle) davon Wind bekommen und zwingt Jack, mit ihm gemeinsame Sache zu machen.

"Out of Sight" ist ein gelungener Mix aus Actionfilm, Komödie und wundervoller Lovestory, nach der Romanvorlage von Elmore Leonard - ein süffiges, unterhaltsames Kinostück, das auch mit ironischem Dialogwitz und Situationskomik nicht geizt. Unvergessen bleibt die Begegnung von George Clooney und Jennifer Lopez, die dem Zuschauer eine Reihe magischer Augenblicke beschert. In einer grandiosen Montage vereinen Regisseur Steven Soderbergh und seine Cutterin Anne Coates nicht nur die Liebenden, sondern überbrücken auch Raum und Zeit, wechseln von der Bar ins Schlafzimmer und wieder zurück, lassen alle Augenblicke der Begegnung zu diesem einen zusammenfließen und durchweben ihn mit pulsierender Erotik. Wer die berühmte Liebesszene in "Wenn die Gondeln Trauer tragen" mochte, wird diese Passage lieben.

Darsteller

  • Jack Foley - George Clooney
  • Karen Sisco - Jennifer Lopez
  • Richard Ripley - Albert Brooks
  • Maurice Miller - Don Cheadle
  • Adele - Catherine Keener
  • Marshall Sisco - Dennis Farina
  • Buddy - Ving Rhames

Stab

  • Regie - Steven Soderbergh
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.