Sie sind hier:

Plötzlich Prinzessin 2

Mia (Anne Hathaway) lugt, im Brautkleid und mit Diadem, aus einer halb offenen Tür, vor der Joe (Hector Elizondo) steht.

Filme - Plötzlich Prinzessin 2

Aus der bürgerlichen Mia wurde eine Prinzessin von Genovien. Doch jetzt möchte ihre Großmutter sie zur Königin machen. Dafür braucht Mia innerhalb von 30 Tagen einen Ehemann.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 17.04.2016, 15:15 - 17:00
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
USA 2004

Prinzessin Amelia "Mia" Thermopolis (Anne Hathaway) kehrt kurz vor ihrem 21. Geburtstag zurück in das kleine Königreich Genovien. Ihre Großmutter Clarisse (Julie Andrews) möchte als Königin abdanken und die Krone an Mia weiterreichen. Doch ein altes Gesetz verbietet es einer unverheirateten Frau, Genovien zu regieren. Mia verbleiben 30 Tage, einen passenden Prinzen und Ehemann zu finden.

Eine arrangierte Ehe mit Andrew Jackoby, dem Herzog von Kenilworth (Callum Blue), scheint Mias einzige Chance auf die Thronfolge zu sein. Viscount Arthur Mabrey (John Rhys-Davies) sähe lieber seinen Neffen, Lord Nicholas (Chris Pine), auf dem Thron. Er will Mias Hochzeit mit Andrew sabotieren. Mabrey stiftet Nicholas an, Mia den Kopf zu verdrehen, und die Verlobung zu gefährden.

Unterdessen gewinnt die Prinzessin nach diversen peinlichen Fauxpas bei öffentlichen Auftritten die Herzen ihres Volkes. Frauenheld Nicholas verliebt sich schließlich tatsächlich in die Thronerbin, die ihrerseits seine Gefühle erwidert. Als Mia den Schmeicheleien des attraktiven Charmeurs schließlich erliegt und die beiden bei einem romantischen Ausflug von einem Paparazzo erwischt werden, ist der Skandal perfekt.

Mia vermutet, dass Nicholas den Fotografen beauftragt hat, um sich selbst die Krone zu sichern, und stürmt enttäuscht davon, ohne seine Erklärung anhören zu wollen. Die junge Frau muss sich zwischen der wahren Liebe und dem Pflichtgefühl gegenüber ihrem Volk entscheiden.

Anne Hathaway feierte 2001 mit "Plötzlich Prinzessin" ihren Durchbruch als Schauspielerin. Nach dem Kinoerfolg des Films machte sich Regisseur Garry Marshall sofort an die Fortsetzung "Plötzlich Prinzessin 2", die ebenfalls zum Kassenschlager wurde. Inzwischen ist Hathaway für Filme wie "Les Misérables", "Interstellar" und "Der Teufel trägt Prada" bekannt.

Für die Rolle der Königin Clarisse kehrte Julie Andrews nach 37 Jahren in die Walt Disney Studios zurück, wo sie ihre bekannteste Rolle, Mary Poppins, spielte. Der Satz "Als ich jung war, bin ich viel geflogen", den Andrews als Königin in "Plötzlich Prinzessin 2" sagt, ist eine Anspielung auf diese Figur.

Die Filme rund um Prinzessin Mia basieren auf den Büchern der US-amerikanischen Autorin Meg Cabot. Sie schrieb insgesamt elf Bände für die Reihe und brachte zusätzlich ein Handbuch und Benimmbuch für angehende Königinnen heraus.

Darsteller

  • Mia Thermopolis - Anne Hathaway
  • Königin Clarisse Renaldi - Julie Andrews
  • Nicholas Devereaux - Chris Pine
  • Joe - Hector Elizondo
  • Viscount Mabrey - John Rhys-Davies
  • Andrew Jackoby - Callum Blue

Stab

  • Regie - Garry Marshall
  • Buch - Meg Cabot
  • Buch - Shonda Rhimes

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.