Sie sind hier:

Sneakers - Die Lautlosen

Martin Bishop (Robert Redford) sitzt an einem Tisch und lacht.

Filme - Sneakers - Die Lautlosen

Der ehemalige kriminelle Computerhacker Martin Bishop hilft heute Banken, Lücken in ihrem Sicherheitssystem aufzudecken. Bei einem Spezialauftrag wird er von seiner Vergangenheit eingeholt.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDFneo, 17.02.2018, 23:20 - 01:20
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
USA 1992

Martin Bishop (Robert Redford) und sein Team haben Anfang der 90er Jahre ein lukratives Geschäftsmodell entwickelt. Im Auftrag von Banken und Firmen überprüfen sie mittels modernster Computertechnik deren Sicherheitssysteme. Dabei hat jedes Mitglied seine speziellen Fähigkeiten, meistens allerdings auch eine unrühmliche Vergangenheit. So hat Bishop zum Beispiel in jungen Jahren große Geldsummen online in bester Robin-Hood-Manier an "Bedürftige" verteilt. Nur zufällig entging er einer Festnahme, sein Freund Cosmo wanderte ins Gefängnis.

Über 20 Jahre lebte Bishop unentdeckt unter falschen Namen, als eines Tages zwei NSA-Agenten auftauchen. Sie drohen, ihn auffliegen zu lassen, wenn er ihnen nicht einen kleinen Kasten besorgt. Dieser befindet sich im Besitz eines Mathematikers, der auf Kryptografie spezialisiert ist.

Die Aussicht auf ein ruhiges Leben unter seinem richtigen Namen Martin Brice ist ein überzeugendes Argument. Da nebenbei noch eine stattliche Summe winkt, sind auch seine Freunde Donald Crease (Sidney Poitier), Irwin "Whistler" Emery (David Strathairn), Darren "Mother" Roskow (Dan Aykroyd) und Carl Arbogast (River Phoenix) mit von der Partie.

Doch die Hacker erleben schon bald einige Überraschungen, unter anderem taucht Cosmo (Sir Ben Kingsley) plötzlich wieder auf. Der vermeintliche Routineauftrag entpuppt sich schnell als brisanter Fall von ungeahnten Ausmaßen, der das Team sogar in Lebensgefahr bringt.

Robert Redford, Sidney Poitier, Dan Aykroyd, Sir Ben Kingsley, River Phoenix - nicht nur namentlich ist die Besetzung bis in die Nebenrollen großartig. Die Schauspieler überzeugen allesamt mit großer Spielfreude und sorgen dafür, dass sich die vielen ironischen Elemente perfekt in die Thrillerstory einfügen und nicht deplatziert wirken.

Ob gewollt oder zufällig: Trotz rasant fortschreitender Entwicklung, aufgrund derer das technische Equipment des Films mittlerweile sehr archaisch anmutet, ist das Thema auch heute noch hochaktuell. Die Informationssicherheit hat in einer Welt, in der nahezu alles online abgewickelt wird, einen größeren Stellenwert denn je.

Nicht nur private, sondern vor allem brisante politische oder wirtschaftliche Daten müssen vor unbefugten Zugriff geschützt werden. Dementsprechend sensibel wird das Thema gehandhabt, in vielen Ländern unterliegt die Kryptografie einem Exportbeschränkungsgesetz.

Darsteller

  • Donald Crease - Sidney Poitier
  • Darren "Whistler" Emery - Dan Aykroyd
  • Cosmo - Sir Ben Kingsley
  • Martin "Marty" Bishop - Robert Redford

Stab

  • Regie - Phil Alden Robinson

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.