Sie sind hier:

The Night Manager (2)

Jonathan Pine (Tom Hiddleston, l.) hat es geschafft: Der Waffenhändler Richard Roper (Hugh Laurie, r.) vertraut dem Undercover-Agenten.

Filme - The Night Manager (2)

Nach der fingierten Entführung des kleinen Sohnes von Waffendealer Richard Roper gelingt es Undercover-Agent Pine, das Vertrauen seines Gegners zu gewinnen.

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Großbritannien , USA 2016

Mallorca: Bei einer fingierten Entführung von Ropers (Hugh Laurie) kleinem Sohn Daniel (Noah Jupie) gelingt es Jonathan Pine (Tom Hiddleston), wie aus dem Nichts als Retter aufzutauchen. Doch die Aktion läuft nicht ganz nach Plan: Pine wird schwer verletzt und von dem Waffenhändler in dessen mallorquinischem Anwesen aufgenommen. Roper kümmert sich um die ärztliche Versorgung des vermeintlichen Lebensretters seines Sohnes.

Major Lance Corkoran (Tom Hollander), einer von Ropers engsten Vertrauten, bleibt jedoch misstrauisch gegenüber dem Neuankömmling. Er lässt nichts unversucht, alles über Pines Vorleben herauszufinden. Angela Burr (Olivia Colman) hat alle Hände voll zu tun, die Spuren zu den Verbindungen zwischen ihr und Pine zu verwischen.

Obwohl ihr bei ihren Ermittlungen vom MI6 ständig Steine in den Weg gelegt werden, gelingt es Burr, einen Verbündeten für die Ermittlungen gegen Roper zu finden. Denn auch Joel Steadman (David Harewood) von der US-Regierung will Roper das Handwerk legen. Steadman kann Ropers spanischen Anwalt, Juan Apostol (Antonio de la Torre), dazu überreden, die Dokumente zu entschlüsseln, die Pine heimlich in Ropers Büro fotografieren konnte.

Roper wird von seiner Quelle beim britischen Geheimdienst MI6 gewarnt, dass die USA und Burr auf seiner Spur sind, und trifft Vorsichtsmaßnahmen. Und Pine bringt sich selbst und seine Mission erneut in Gefahr, denn er verliebt sich ausgerechnet in Jed (Elizabeth Debicki), Ropers Freundin, die dieser wie seinen Augapfel hütet. Angela Burr muss sich erneut sorgen, dass ihr Versuch, den skrupellosen Waffenhändler dingfest zu machen, scheitert.

Natürlich verfolgt man auch im zweiten Teil der britisch-amerikanischen Mini-Serie "The Night Manager" gebannt das Katz-und-Maus-Spiel zwischen dem skrupellosen Waffenhändler Richard Roper alias "Dr. House"-Star Hugh Laurie und seinem Gegenspieler, dem britischen Undercover-Agenten Jonathan Pine alias Tom Hiddleston. Doch wer sind die beiden interessanten Darsteller an ihrer Seite, die auf dem beeindruckenden mallorquinischen Anwesen von Richard Roper für die nötige Portion an Glanz, Glamour, Sex und Intrige sorgen?

Da ist zunächst die - stolze 1,90 Meter große - Schönheit Elizabeth Debicki. Geboren wurde sie 1990 in Paris als Tochter eines polnischen Vaters und einer australischen Mutter. Als sie fünf Jahre alt war, zog die Familie zurück nach Melbourne, wo sie mit zwei jüngeren Geschwistern aufwuchs. Früh interessierte sie sich für das Ballett, wechselte dann aber zu einer Schauspielausbildung. Erstmals fiel sie international auf in Baz Luhrmanns schwelgerischer Literatur-Verfilmung "Der große Gatsby", wo sie mit ihrer eleganten Größe die beiden Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio und Carey Mulligan deutlich überragte. Ihre erste große Kinorolle gab ihr dann Guy Ritchie in seinem unterhaltsamen Kino-Remake "Codename U.N.C.L.E." (2015), in dem sie an der Seite von Armie Hammer, Henry Cavill und Alicia Vikander die hinreißend böse Victoria verkörperte.

Neben Auftritten in dem Bergdrama "Everest" und der Theaterverfilmung "Macbeth" drehte sie im selben Jahr wie "The Night Manager" auch die australische TV-Serie "The Kettering Incident". Außerdem hat sie inzwischen den zweiten Teil des erfolgreichen Sci-Fi-Abenteuers "Guardians of the Galaxy" abgedreht.

Das genaue Gegenteil von Debicki, zumindest was die Körpergröße angeht, ist der britische Charakterschauspieler Tom Hollander. Er spielt den Wachhund von Richard Roper, seinen Sicherheitsmann, Vertrauten und Strohmann für allerlei schmutzige Waffendeals. Misstrauisch, eitel und schwul, mit einer Schwäche für Schönheit und Macht. Der ausgebildete Theaterschauspieler machte schon früh in kleineren Rollen so gelungener Filmdramen wie "Gosford Park", "Stage Beauty" oder "Stolz & Vorurteil" auf sich aufmerksam. Unvergessen ist auch seine Rolle als ehrgeiziger Gegenspieler von Johnny Depp in der erfolgreichen Piraten-Saga "Pirates of the Caribbean". Mit Hugh Laurie arbeitete er bereits für die charmante Komödie "Maybe Baby" (2000) zusammen.

Darsteller

  • Jonathan Pine - Tom Hiddleston
  • Richard Roper - Hugh Laurie
  • Sophie Alekan - Aure Atika
  • Angela Burr - Olivia Colman
  • Lance Corkoran - Tom Hollander
  • Jed - Elizabeth Debicki

Stab

  • Regie - Susanne Bier
  • Buch - John le Carré
  • Buch - David Farr

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.