Sie sind hier:

Tiger House

Kelly (Kaya Scodelario) steht in einem Garten und blickt ernst nach vorne. Im Hintergrund sitzt Doug (Andrew Brent) in einem geparkten Transporter, dessen Türen offen stehen.

Kellys Plan, die Nacht heimlich im Haus ihres Freundes Mark zu verbringen, bleibt nicht ohne Folgen: Sie wird mit Einbrechern konfrontiert. Ein Kampf um Leben und Tod beginnt. (Film: FSK 16)

Trailer
28.01.2021
28.01.2021
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Die junge Turnerin Kelly (Kaya Scodelario) steigt am Vorabend des 18. Geburtstages ihres Freundes Mark (Daniel Boyd) in dessen Elternhaus ein, um die Nacht gemeinsam mit ihm zu verbringen. Er hat gerade Hausarrest von seinen ebenso strengen wie steinreichen Eltern bekommen, und Kelly darf sich daher auf keinen Fall erwischen lassen. In den Augen von Marks Mutter Lynn (Julie Summers) ist die aus ärmlichen Verhältnissen stammende Kelly ohnehin keine angemessene Freundin für ihren Sohn, und Marks Vater Doug (Andrew Brent) kennt Kelly bisher nicht einmal.

Zu allem Überfluss ist Kelly auch noch schwanger von Mark und beichtet ihm dieses Geheimnis just an diesem Abend. Allerdings hören die beiden kurz darauf beunruhigende Geräusche aus dem Erdgeschoss: Vier bewaffnete und maskierte Einbrecher haben den Hund der Familie getötet und sind anschließend in das Haus eingebrochen. Sie überwältigen Mark und seine Eltern - nur Kelly kann sich noch rechtzeitig unter einem Bett verstecken.

Während seine Familie von den Einbrechern im Haus festgehalten wird, muss der leitende Bankangestellte Doug unter der Aufsicht der Bandenmitglieder Reg (Brandon Auret) und Sveta (Langley Kirkwood) zur Bank fahren, um dort eine hohe Lösegeldsumme für das Leben seiner Liebsten aus dem Tresor zu entwenden.

Allerdings befinden sich auch die Geiselnehmer selbst in ernsten Schwierigkeiten: Der Banden-Anführer Shane (Dougray Scott) hat sich im Gerangel an einer Glasscherbe verletzt und droht qualvoll zu verbluten. Sein Gehilfe Callum (Ed Skrein) versucht erfolglos, einen rettenden Druckverband anzulegen. Schließlich erfährt Callum jedoch, dass die gefesselte Lynn eine Ärztin ist, und befiehlt ihr, seinem Boss zu helfen. Doch dann taucht plötzlich auch noch Lynns Affäre Ferdinand (Nicholas Dallas) am Haus der Familie auf.

Es liegt nun einzig und allein an Kelly, die Familie ihres Freundes zu retten und die Einbrecher zur Strecke zu bringen. Sie ist in ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel geraten, an dessen Ende jemand sein Leben verlieren wird.

Mit seinem Langfilm-Debüt "Tiger House" spielt Theaterregisseur Thomas Daley mit dem Genre des Home-Invasion-Thrillers und lässt seine Protagonistin Kelly eine schreckliche Nacht voller böser Überraschungen erleben.

Die Hauptfigur von "Tiger House" wird von Kaya Scodelario gespielt, deren Filmkarriere 2007 mit einer Rolle in der Erfolgsserie "Skins" begann. Später folgten dann Auftritte in Filmen wie "Moon" und "Kampf der Titanen", ehe sie in der Jugendbuch-Verfilmung "Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth" eine der Hauptfiguren verkörperte. 2017 war sie zudem im fünften Teil der "Pirates of the Caribbean"-Reihe zu sehen.

In der Rolle des brutalen Einbrechers Callum ist der Schauspieler Ed Skrein zu sehen. Skrein gab sein Spielfilmdebüt 2012 in "Ill Manors - Stadt der Gewalt" und bekam anschließend eine Rolle in der beliebten HBO-Serie "Game of Thrones". Allerdings wurde er dort nach der dritten Staffel durch den Schauspieler Michiel Huisman ersetzt. Der endgültige Durchbruch folgte jedoch wenig später mit "The Transporter Refueled", einer Serien-Neuinterpretation der kultigen Jason-Statham-Actionfilmreihe. Im Jahr 2016 machte Skrein zudem als Bösewicht in der Marvel-Verfilmung "Deadpool" dem gleichnamigen Superhelden das Leben schwer.

Darsteller

Die Gruppe bewaffneter Männer hat auf brutale Weise Marks Familie in ihre Gewalt gebracht. Allerdings wissen die Verbrecher nichts von seiner Freundin Kelly. Und das ist ihre Chance: Aus dem Verborgenen heraus kämpft Kelly um das Leben von Mark und seiner Familie.

Stab

Die junge Turnerin Kelly (Kaya Scodelario) steigt am Vorabend des 18. Geburtstages ihres Freundes Mark (Daniel Boyd) in dessen Elternhaus ein, um die Nacht gemeinsam mit ihm zu verbringen. Er hat gerade Hausarrest von seinen ebenso strengen wie steinreichen Eltern bekommen, und Kelly darf sich daher auf keinen Fall erwischen lassen. In den Augen von Marks Mutter Lynn (Julie Summers) ist die aus ärmlichen Verhältnissen stammende Kelly ohnehin keine angemessene Freundin für ihren Sohn, und Marks Vater Doug (Andrew Brent) kennt Kelly bisher nicht einmal.

Zu allem Überfluss ist Kelly auch noch schwanger von Mark und beichtet ihm dieses Geheimnis just an diesem Abend. Allerdings hören die beiden kurz darauf beunruhigende Geräusche aus dem Erdgeschoss: Vier bewaffnete und maskierte Einbrecher haben den Hund der Familie getötet und sind anschließend in das Haus eingebrochen. Sie überwältigen Mark und seine Eltern - nur Kelly kann sich noch rechtzeitig unter einem Bett verstecken.

Während seine Familie von den Einbrechern im Haus festgehalten wird, muss der leitende Bankangestellte Doug unter der Aufsicht der Bandenmitglieder Reg (Brandon Auret) und Sveta (Langley Kirkwood) zur Bank fahren, um dort eine hohe Lösegeldsumme für das Leben seiner Liebsten aus dem Tresor zu entwenden.

Allerdings befinden sich auch die Geiselnehmer selbst in ernsten Schwierigkeiten: Der Banden-Anführer Shane (Dougray Scott) hat sich im Gerangel an einer Glasscherbe verletzt und droht qualvoll zu verbluten. Sein Gehilfe Callum (Ed Skrein) versucht erfolglos, einen rettenden Druckverband anzulegen. Schließlich erfährt Callum jedoch, dass die gefesselte Lynn Ärztin ist, und befiehlt ihr, seinem Boss zu helfen. Doch dann taucht plötzlich auch noch Lynns Affäre Ferdinand (Nicholas Dallas) am Haus der Familie auf.

Es liegt nun einzig und allein an Kelly, die Familie ihres Freundes zu retten und die Einbrecher zur Strecke zu bringen. Sie ist in ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel geraten, an dessen Ende jemand sein Leben verlieren wird.

Mit seinem Langfilm-Debüt "Tiger House" spielt Theaterregisseur Thomas Daley mit dem Genre des Home-Invasion-Thrillers und lässt seine Protagonistin Kelly eine schreckliche Nacht voller böser Überraschungen erleben.

  • Kelly - Kaya Scodelario
  • Shane - Dougray Scott
  • Callum - Ed Skrein
  • Reg - Brandon Auret
  • Sveta - Langley Kirkwood
  • Lynn - Julie Summers
  • Mark - Daniel Boyd
  • Doug - Andrew Brent
  • Ferdinand - Nicholas Dallas
  • Regie - Thomas Daley
  • Autor - Simon Lewis
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.