GSI - Spezialeinheit Göteborg

Blutige Fehde

Der GSI-Leiter Patrik Agrell (Mikael Tornving) ist fassungslos: Vor seinen Augen und der Schule seiner Söhne ist eine Autobombe explodiert.

Filme | Johan Falk – GSI Göteborg - GSI - Spezialeinheit Göteborg

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Patrik Agrell, Leiter der GSI Göteborg, wird Zeuge, wie eine Autobombe vor der Schule seiner Söhne explodiert. Offenbar hängt dies mit Erpressungen von Restaurantbesitzern der Stadt zusammen.

Niemand kommt zu Schaden. Agrell gelingt es zwar, den Täter zu verfolgen und sein Team zu verständigen. Doch die Flüchtigen werden bei der Vorbereitung des Zugriffs durch Johan Falk und Sophie Nordh aufmerksam und schießen sich den Weg aus der Einkaufspassage frei.

Die GSI steht wieder am Anfang: keine Verdächtigen, keine Hinweise auf die Hintermänner des brutalen Restaurantkriegs in Göteborgs Gastronomieszene. Falk versucht vehement, den Kontakt zu Frank Wagner wiederherzustellen, seine Verbindung ins kriminelle Milieu. Der hat jedoch seine Pläne, eine Auszeit zu nehmen, in die Tat umgesetzt und bleibt unerreichbar. Dann erfährt Sophie über ihren Kontakt Chris Amir, dass zu den Opfern der Erpresser auch Eva Gaut gehört. Die Besitzerin der Restaurants "Roi" und "Renne" ist ein unbeschriebenes Blatt, aber ihr Mann ist ein alter Bekannter. Leo Gaut hat dank Johan Falk eine achtjährige Haftstrafe verbüßt, weil er Helen, Falks Lebensgefährtin, als Geisel genommen und fast getötet hatte. Falk zögert nur kurz und nimmt - obwohl die GSI heftig darüber diskutiert - Kontakt zu Gaut auf. Durch ihn verspricht er sich Informationen über die Drahtzieher, doch er wird enttäuscht. Der geläuterte Familienvater weigert sich, sich wieder in kriminelle Machenschaften hineinziehen zu lassen, auch nicht im Dienst der Polizei. Die Ereignisse nehmen eine dramatische Wendung, als Evas und Leos Tochter bei einem gelegten Brand im Restaurant ums Leben kommt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.