GSI - Spezialeinheit Göteborg

Weißes Gold

Filme | Johan Falk – GSI Göteborg - GSI - Spezialeinheit Göteborg

Johan Falk und die Spezialeinheit GSI arbeiten gemeinsam mit deutschen Kollegen daran, einer pakistanischen Drogenbande das Handwerk zu legen.

Beitragslänge:
95 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.12.2017, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Schweden 2012

Johan Falk und die Spezialeinheit GSI arbeiten gemeinsam mit deutschen Kollegen daran, einer pakistanischen Drogenbande das Handwerk zu legen, die tödliches "Weißes Gold" in Europa verkauft.

Während einer gemeinsamen Observation erhält der Leiter des Drogendezernates in Berlin einen heißen Tipp: Ein Drogenkurier der Pakistaner sei auf dem Weg nach Göteborg. Patrik Agrell, Leiter der GSI, instruiert seine Kollegen in Schweden, diesen abzufangen.

Doch Sophie Nordh, Niklas Saxklid und Vidar Pettersson setzen auf das falsche Pferd. Der vermeintlich Verdächtige entpuppt sich als Gastprofessor auf dem Weg zu einer Vorlesung. Der echte Kurier entkommt. Dank der Fähigkeiten ihres Technikers Matte führt eine heiße Spur die GSI-Ermittler zu Ali Mahmoud Hansson, dessen Mutter ein kleines Häuschen am See besitzt. In dem See werden kurze Zeit später die Leichen der jungen Schwedin Lovisa, die des Drogenkuriers aus Berlin und eines jungen Mannes namens Kevin Lindell gefunden. Falk, in der Zwischenzeit aus Berlin zurückgekehrt, ahnt, dass dieser Fall persönlich werden könnte. Denn bei Lindell handelt es sich um den Bruder von Marie, der Ex-Freundin seines ehemaligen Informanten Frank Wagner. Dieser hat sich aus der Szene zurückgezogen und betreibt mittlerweile ein Restaurant in Göteborg. Auf Bitten von Marie, die sich Sorgen um Kevin macht, sucht Frank Avram Khan auf, den Besitzer eines illegalen Spielclubs, dem sein Schwager Geld geschuldet hat. Johan Falk bittet Wagner um einen Gefallen: Frank soll für eine Aktion zurückkehren, um ein Schein-Drogengeschäft mit diesem Avram Khan abzuwickeln, weil die GSI überzeugt ist, dass dieser Kontakt zum Drahtzieher des organisierten Drogenhandels in Europa, Vijay Khan, unterhält. Im Gegenzug bittet Frank Johan, ihn dafür im Fall des vermeintlich vermissten Kevin weiterzuhelfen. Doch als der Mörder von Lovisa und den beiden Männern gefunden wird, hält Falk diese Information bewusst zurück, um Frank keine Gelegenheit für einen Rachefeldzug zu geben. Die Operation der GSI soll auf der Göteborg-Kiel-Fähre stattfinden. Doch beim Deal kommen schwedische Drogenfahnder Frank und seinen kriminellen Helfershelfern in die Quere.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.