Kulinarisches Herzkino: Allgäuer Käsespätzle

Ein Rezept zum Film "Ein Sommer im Allgäu"

Allgäuer Käsespätzle
Allgäuer Käsespätzle Quelle: ZDF / Britta Binzer

Zutaten für 4 Personen:
500 g Mehl
4 Eier
250 ml Wasser
Salz und Pfeffer

Zum Schmelzen:
200 g Käse, gerieben (z.B. Allgäuer Emmentaler oder Bergkäse)
2 Zwiebeln
50 g Butter

Zubereitung.
Mehl, Eier, Wasser und 2 TL Salz in einer Schüssel zu einem festen, glatten Teig „schlagen“, bis er Blasen wirft.

Wasser und Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen.

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, in einer Pfanne in geschmolzener Butter weich dünsten und leicht anrösten lassen.

Allgauer Käsespätzle
Zwiebeln anrösten Quelle: ZDF / Britta Binzer

Den Teig portionsweise durch eine Spätzlepresse direkt in das kochende Wasser drücken. Sobald die Spätzle oben schwimmen, sind sie fertig.

Spätzle mit einer Schaumkelle aus dem Topf holen und in einer großen Pfanne abwechselnd mit dem geriebenem Käse schichten, salzen und pfeffern, ein paar Minuten (mit Deckel) bei geringer Hitze ziehen lassen.

Allgauer Käsespätzle
Spätzle und Käse in die Pfanne schichten Quelle: ZDF / Britta Binzer

Die angerösteten Zwiebeln hinzufügen – heiß in der Pfanne servieren. Dazu passt ein gemischter Salat.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.