Der Mann mit dem goldenen Colt

Francisco Scaramanga (Christopher Lee) und James Bond (Roger Moore) stehen Rücken an Rücken. Beide Männer halten ihre Pistolen in der Hand.

Filme | James Bond - Der Mann mit dem goldenen Colt

Dieses Mal kämpft Superagent James Bond gegen den Gangsterboss Scaramanga, der im Chinesischen Meer eine Solarenergieanlage baut, um damit die Industrienationen zu erpressen.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 22.12.2017, 23:10 - 01:10
Produktionsland und -jahr:
Großbritannien , USA 1974

Der goldene Colt des Killers Scaramanga (Christopher Lee) ist überall gefürchtet, und wem eine goldene Kugel zugestellt wird, der weiß, dass er als nächstes Opfer auserkoren wurde. Eine solche Patrone landet im MI6-Hauptquartier mit der Inschrift "007". James Bond (Roger Moore), der gerade auf den Solex-Generator angesetzt wurde, das Kernstück einer Hightech-Anlage zur Erzeugung von Solarstrom, ist gewarnt.

Bond verfolgt die Spur der Kugel über Macao bis nach Hongkong zurück und wird unfreiwillig Zeuge, wie Scaramanga den Erfinder und Besitzer des Solex-Geräts erschießt. Nun kennt Bond auch den Grund für die Morddrohung durch den Killer. Gemeinsam mit den Geheimdienstmitarbeitern Hip (Soon-Tek Oh) und Mary Goodnight (Britt Eklund) versucht er, den Solex-Generator wiederzubeschaffen, und identifiziert den Industriellen Hai Fat (Richard Loo) in Bangkok als Auftraggeber.

Bonds Versuch, in die Nähe von Hai Fat zu gelangen, schlägt fehl. Scaramanga nutzt die Situation, erschießt Hai Fat und behält das Solex-Gerät für sich. Mary Goodnight gerät in die Hände des eleganten Killers, und James Bond verfolgt ihn bis zu seiner Privat-Insel im chinesischen Hoheitsgewässer. Hier betreibt er ein Sonnenenergie-Kraftwerk mit riesigem Vernichtungspotenzial, und es kommt zum tödlichen Duell zwischen Scaramangas goldenem Colt und Bonds Walther PPK.

Filme | James Bond - Vorschau: Der Mann mit dem goldenen Colt

Im 9. Bond-Film von 1974 tritt Roger More zum zweiten Mal als britischer Geheimagent 007 auf.

Videolänge:
2 min
Datum:

Wegen Meinungsverschiedenheiten mit seinem Produktionspartner Albert R. Broccoli wurde "Der Mann mit dem goldenen Colt" der letzte 007-Film, bei dem Harry Saltzman mit von der Partie war. Christopher Lee, der befürchtete, gänzlich aufs Horrorfach und die "Dracula"-Filme festgelegt zu werden, übernahm gern die Rolle des smarten Gangsters mit Lebensart. Er wurde zu einem fast gleichwertigen Gegner für James Bond, der mit der Waffe ebenso gut umgehen konnte, wie er in der Lage war, die Güte eines Weins zu bestimmen.

Der im Juni 2015 gestorbene Lee war ein Cousin des Bond-Autors Ian Fleming und soll ihm als Vorbild für die Figur des Dr. No gedient haben. Die Premiere von "Der Mann mit dem goldenen Colt" fand im Dezember 1974 im Londoner Odeon Leicester Square in Gegenwart von Prinz Philip statt.

Darsteller

  • James Bond - Roger Moore
  • Scaramanga - Christopher Lee
  • Mary Goodnight - Britt Eklund
  • Andrea - Maud Adams
  • M - Bernard Lee
  • Q - Desmond Llewelyn
  • Schnick Schnack - Hervé Villechaize

Stab

  • Regie - Guy Hamilton
  • Buch - Tom Mankiewicz
  • Buch - Richard Maibaum

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.