Die letzte Zeugin

Nach Motiven der Romane von Maj Sjöwall und Per Wahlöö

"Kommissar Beck - Die letzte Zeugin": Beck (Peter Haber) trägt seine Freundin Lillemor Fransson (Gunilla Röör), die ohnmächtig zu sein scheint, im Arm.

Filme | Kommissar Beck - Die letzte Zeugin

Kommissar Beck und sein Team müssen den Mord an einer jungen Frau aufklären, die mit verätztem Gesicht in einem Straßengraben aufgefunden wurde.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDFneo, 07.11.2017, 23:15 - 00:45
Produktionsland und -jahr:
Schweden 2001

Kurze Zeit später wird eine zweite Leiche aus einem See gefischt. Auch hier wurde das Gesicht der Frau entstellt. Die Polizei kann nicht mehr ausschließen, dass ein Serientäter am Werk ist, als eine dritte Frau aufgefunden wird.

Mit Hilfe der Polizei in Riga ermitteln Kommissar Beck und Gunvald Larsson, dass es sich bei den Frauen um lettische Prostituierte handelt, die alle an AIDS erkrankt waren.

Kommissar Beck plagen gesundheitliche Sorgen. Er hat Probleme mit dem Herz, und sein Arzt drängt ihn zu einer baldigen Operation. In einem Restaurant lernt Beck die attraktive Lillemor Fransson kennen. Beide sind sich auf Anhieb sehr sympathisch.

Beck und sein Team untersuchen den Schrottplatz, auf dem die jungen Frauen festgehalten wurden. Spuren führen zu dem lettischen Frauenhändler Teddy. Gunvald ermittelt verdeckt als Zuhälter im Milieu. Er erfährt, dass Teddy auf der fieberhaften Suche nach einem untergetauchten Mädchen ist.

Zusammen mit Teddys Gorillas bekommt Gunvald den Auftrag, das Mädchen zu finden. In einem Hotel trifft Gunvald auf Sofija, die letzte Zeugin. Bevor die Frau erneut untertaucht, erfährt Gunvald, dass alle Frauen mit einem unerprobten Medikament gegen AIDS behandelt wurden. Als Alice Levander den Sicherheitschef der pharmazeutischen Firma Landexa, Klas Mellgren, aus Teddys Versteck kommen sieht, scheint die Lösung des Falls in Sicht. Landexa entwickelt unter großem Medienrummel ein solches Medikament.

Wurden die Frauen Opfer von Menschenversuchen? Was versucht die Firma zu vertuschen? Und schlagartig wird Martin Beck bewusst, dass auch seine neue private Bekanntschaft bei der Auflösung des Falls eine nicht unerhebliche Rolle spielt.

Darsteller

  • Martin Beck - Peter Haber
  • Gunvald Larsson - Mikael Persbrandt
  • Alice Levander - Malin Birgerson
  • Margareta Oberg - Marie Göranzon
  • Josef Hillman - Hanns Zischler
  • Inger - Rebecka Hemse
  • Robban - Jimmy Endeley
  • Nick - Marten Klingberg
  • Oljelund - Peter Hüttner
  • Nachbar - Ingvar Hirdwall
  • Kellner - Bo Höglund
  • Lillemor Fransson - Gunilla Röör
  • Klas Mellgren - Thomas Hanzon
  • Berncroft - Anki Lidén
  • Teddy - Maksim Lapitskii
  • Lech - Mattias Silvell
  • Sofija - Sofia Helin
  • Juri - Jarmo Mäkinen
  • Jonasson - Mikael Rundqvist
  • und andere -

Stab

  • Regie - Harald Hamrell
  • Kamera - John Christian Rosenlund
  • Musik - Adam Nordén

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.