Tod per Inserat Nach Motiven der Romane von Maj Sjöwall und Per Wahlöö

"Kommissar Beck - Tod per Inserat": Inger (Rebecka Hemse) sitzt am Krankenbett ihres Sohnes.

Filme | Kommissar Beck - Tod per Inserat Nach Motiven der Romane von Maj Sjöwall und Per Wahlöö

Malin Tavast wird auf einer Radtour durch den Wald brutal angegriffen. Sie schafft es noch, ihren Mann anzurufen, der hilflos mit anhören muss, wie seine Frau um ihr Leben kämpft.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDFneo, 24.10.2017, 23:15 - 00:40
Produktionsland und -jahr:
Schweden 2001

Plötzlich bricht die Verbindung ab. Bengt Tavast ruft die Polizei. Kommissar Martin Beck und sein Team werden kurz darauf zu einem Tatort gerufen: In einem Waldstück liegt eine Tote, die erdrosselt und vergewaltigt wurde.

Es handelt sich um eine Frau mit Namen Eva Lindskog. Sind beide Frauen einem Serienmörder zum Opfer gefallen?

Malin Tavasts Fahrrad und Handy werden gefunden, von der jungen Frau selbst gibt es jedoch keine Spur. Die Ermittlungen ergeben, dass sowohl Malin Tavast als auch Eva Lindskog sich auf ein Inserat gemeldet haben, in der ein Küchensofa zum Kauf angeboten wurde. Alice Levander fungiert als Lockvogel, meldet sich auf dasselbe Inserat und hinterlässt unter falschem Namen eine Nachricht auf einem Anrufbeantworter. Doch nicht der Besitzer des Telefons, Kent Svanborg, meldet sich, sondern ein Mann namens Rune Fjellgard.

Alice vereinbart ein Treffen, doch niemand erscheint, so dass die geplante Festnahme scheitert. Der Mann ruft wieder an und offenbart Alice, dass er ihren richtigen Namen kennt und zudem weiß, dass sie Polizistin ist. Kommissar Beck gelingt die Festnahme des wegen Vergewaltigung in sieben Fällen vorbestraften Fjellgard und verhört ihn. Fjellgard streitet alles ab.

Zur gleichen Zeit wird Kent Svanborg, der Besitzer des Handys, von der Polizei in seinem Wagen gestoppt. Alice befragt ihn. Svanborg behauptet, in Norrland fischen gewesen zu sein. In der Wohnung findet sich plötzlich sein Handy, das bei der Durchsuchung durch die Polizei tags zuvor nicht auffindbar war. Die Nachbarin Elin Wennqvist, die einen Schlüssel zur Wohnung hat, behauptet, niemanden in die Wohnung gelassen zu haben außer Beck und seinem Team.

Noch immer gibt es keine Spur von der verschwundenen Malin Tavast. Als Hillman herausfindet, dass Elin Wennqvist vor 30 Jahren von Fjellgard vergewaltigt worden ist, nehmen die Ermittlungen eine unerwartete Wendung. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn Alice gerät in eine lebensbedrohliche Situation.

Darsteller

  • Martin Beck - Peter Haber
  • Gunvald Larsson - Mikael Persbrandt
  • Alice Levander - Malin Birgerson
  • Margareta Oberg - Marie Göranzon
  • Josef Hillman - Hanns Zischler
  • Inger - Rebecka Hemse
  • Robban - Jimmy Endeley
  • Nick - Marten Klingberg
  • Oljelund - Peter Hüttner
  • Nachbar - Ingvar Hirdwall
  • Bengt Tavast - Magnus Krepper
  • Malin Tavast - Livia Millhagen
  • Elin Wennqvist - Eva Fritjofson
  • Jesper Wennqvist - Andreas Kundler
  • Rune Fjellgard - Sten Elfström
  • und andere -

Stab

  • Regie - Daniel Lind-Lagerlöf
  • Drehbuch - Cilla Börjlind, Rolf Börjlind
  • Kamera - Olof Johnson
  • Musik - Adam Nordén

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.