Sie sind hier:

07 Das Urteil

Der Samstagskrimi

“Kommissarin Lucas – Das Urteil“: Am Waldrand. Tom Brauer (Lasse Myhr) und Judith Marlow (Jördis Richter) zielen mit ihren Waffen auf den vor ihnen stehenden Bernd Stach (Florian Teichtmeister) der beide Hände hochhält. Bernd Stach blickt in Richtung Ellen Lucas (Ulrike Kriener), die mit dem Rücken zu den anderen vor ihnen steht und nach vorne blickt.
Staffel 03, Folge 07

Der wegen Mordes verurteilte Psychologiedozent und Familienvater Bernd Stach kann nach einem Suizidversuch aus dem Gefängnis fliehen.

Sendetermin:
Im TV-Programm: ZDF, 01.09.2018, 20:15 - 21:45
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Während die Fahndung bereits nach ihm läuft, hat er schon Ellen Lucas im Visier. Sie leitete damals die Ermittlungen, die ihn als Täter überführten. Er überwältigt Kommissarin Lucas beim Joggen und entführt sie.

Schnell wird klar, dass es Stach nicht um Rache geht, sondern darum, Lucas zu überzeugen, dass er Opfer eines Justizirrtums wurde. Trotz der Gefahr, in der sie schwebt, versucht Ellen, sich nicht von Stach einschüchtern zu lassen und hört sich seine Argumente an. Als Ellens Kollegen sie finden und befreien, kann Stach im letzten Moment fliehen.

Die Begegnung mit Stach hat Spuren bei der Kommissarin hinterlassen. Neben der Fahndung nach Stach nimmt sie - trotz der Skepsis von Hauptoberkommissar Boris Noethen - die alten Ermittlungen noch einmal auf. Die Hauptbelastungszeugin Marie Heusler, die Stach während einer Party mit dem Opfer beobachtet haben will, ist sich ihrer Sache nach wie vor absolut sicher. Auch Niklas Brettling, dessen Aussage Stach belastete, wird nochmals verhört.

Bernd Stach wird bei dem Versuch, seiner kleinen Tochter seine Unschuld zu versichern, festgenommen. Ellen hat inzwischen erhebliche Zweifel an seiner Verurteilung und treibt die Ermittlungen weiter voran. Sie ist erstaunt, dass die Aussage von Marie vor Gericht vor einem Jahr nicht stärker hinterfragt wurde. Lucas' Weg führt zu Prof. Kellermann, hochdekorierter Psychologie-Professor und Gerichtsgutachter, der Marie Heuslers Aussage vor Gericht überprüfte und ihre Aussage nach wie vor für glaubwürdig hält.

Lucas initiiert eine erneute Tatortbegehung mit allen Zeugen – worauf Marie Heusler stark verunsichert ist. Darüber hinaus erscheint Niklas Brettling zur Tatortbegehung nicht.

Hauptkommissar Tom Brauer recherchiert den Background von Niklas und erfährt, dass der Waise Brettling während seiner Zeit im Kinderheim von einer Organisation unterstützt wurde, deren Vorstand Kellermann ist. Marie bricht kurz darauf zusammen und gesteht im Gespräch mit Lucas, dass Professor Kellermann niemals als Gutachter hätte auftreten dürfen: Die labile Marie war bereits vor ihrer Aussage gegen Stach bei Prof. Kellermann in Therapie.

Kommissarin Lucas hat einen weitreichenden Verdacht und recherchiert mit Hauptkommissarin Judith Marlow auf dünnem Eis: Ist es möglich, Zeugenaussagen zu manipulieren? Und wenn ja, wer hätte davon einen Vorteil? Lucas' mutiger Weg führt sie tief in psychosystemische Gefüge und somit direkt zum Täter.

Darsteller

  • Ellen Lucas - Ulrike Kriener
  • Boris Noethen - Michael Roll
  • Tom Brauer - Lasse Myhr
  • Judith Marlow - Jördis Richter
  • Max - Tilo Prückner
  • Bernd Stach - Florian Teichtmeister
  • Marie Heusler - Lena Kalisch
  • Niklas Brettling - Anton Spieker
  • Prof. Kellermann - Wolfgang Pregler
  • Jens Heintl - Harald Schrott
  • Bea Stach - Sarah Lavinia Schmidbauer
  • Nessi Stach - Lola Linnéa Padotzke
  • Rechtsmediziner Pauli - Anton Figl
  • Silvie Strehle - Agnes Decker
  • Klara Scholz - Elisabeth Wabitsch
  • Afra Behrens - Carolin Fink
  • Vorsitzender Richter - Peter Weiß
  • und andere -

Stab

  • Regie - Nils Willbrandt
  • Autor - Peter Probst
  • Kamera - Jens Harant
  • Schnitt - Benjamin Kaubisch
  • Musik - Ralf Hildenbeutel, Steve B-Zet

Weitere Folgen

Das könnte Sie auch interessieren

"München Mord – Auf der Straße, nachts, allein": Die drei Kommissare Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier, l.), Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen, M.) und Ludwig Schaller (Alexander Held, r.) stehen zusammen auf einer Terrasse und blicken an der Kamera vorbei.

Filme | München Mord , St. 01 - 06 Auf der Straße, nachts, allein

Ihr sechster Fall führt Münchens schrägstes Ermittler-Trio zu einem Leichenfund an die Isar: ein junger, sehr …

Videolänge:
88 min
"Wilsberg - Unter Anklage":

Filme | Wilsberg , St. 03 - 01 Unter Anklage

Nach der Einweihungsparty von Alex' neuer Kanzlei wird Wilsberg auf dem Heimweg Zeuge, wie Alex' ehemalige …

Videolänge:
87 min
"Marie Brand und der schöne Schein": Marie Brand (Mariele Millowitsch) und Jürgen Simmel (Hinnerk Schönemann) begutachten am Tatort die Leiche von Werner Brehm (Christoph Jacobi).

Filme | Marie Brand und ... , St. 02 - 05 Marie Brand und der schöne Schein

Kommissarin Brand und ihr Kollege Simmel werden zum Fundort einer Wasserleiche gerufen. Der Finanzberater …

Videolänge:
88 min
"Wilsberg - Die Wiedertäufer": Privatdetektiv Wilsberg (Leonard Lansink) und Ekki Talkötter (Oliver Korittke) in Nahaufnahme.

Filme | Wilsberg , St. 02 - 10 Die Wiedertäufer

Anschläge in Münster versetzen die Kirche in Aufruhr. Das Grab eines Gärtners wurde aufgebrochen. Seine …

Videolänge:
88 min
"Wilsberg - Miss-Wahl": Georg Wilsberg (Leonard Lansink) in Nahaufnahme.

Filme | Wilsberg , St. 02 - 09 Miss-Wahl

Bei einem Schönheitswettbewerb soll Wilsberg auf viele hübsche Mädchen aufpassen. Irgendjemand ist hinter …

Videolänge:
88 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.