Sie sind hier:

Miami Vice

Großaufnahme von Ricardo Tubbs (Jamie Foxx) und Sonny Crockett (Colin Farrell), mit Sonnenbrille.

Filme - Miami Vice

Crockett und Tubbs ermitteln undercover gegen den Drogenboss Montoya, der die beiden Neuzugänge aufwändig überwachen lässt.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDFneo, 19.05.2017, 23:10 - 01:10
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
USA 2006

Sonny Crockett (Colin Farrell) und Ricardo Tubbs (Jamie Foxx) sind ein eingespieltes Team und gehören zu den härtesten Drogenfahndern der Polizei von Miami. Als ein FBI-Einsatz furchtbar schiefläuft und eine hohe Anzahl an Opfern fordert, bittet die Bundespolizei um Amtshilfe. Crockett und Tubbs sollen sich undercover in das Kartell des kolumbianischen Drogenbosses Montoya (Luis Tosar) einschleusen, um eine undichte Stelle beim FBI ausfindig zu machen.

Als Drogenkuriere getarnt, finden die beiden Cops schnell Kontakt zu Montoyas rechter Hand Yero (John Ortiz). Doch obwohl sie ihren ersten Job erfolgreich erledigen, misstraut der skrupellose Sicherheitschef den beiden Neuen und hält sie unter sorgfältiger Beobachtung. In dieser Situation kann jeder Fehler tödlich sein, und "Sonny" Crockett leistet sich den schlimmsten: Er verguckt sich in die Geschäftspartnerin und Geliebte von Montoya, die chinesische Schönheit Isabella (Gong Li).

Während die beiden sich einen romantischen Kurztrip nach Kuba gönnen, wird Tubbs' Freundin Trudy (Naomie Harris) entführt und gerät in höchste Lebensgefahr. Immer brenzliger wird die Situation für die beiden Undercover-Cops, deren Enttarnung nur noch eine Frage der Zeit ist.

Coole Typen in Armani-Anzügen, knapp bekleidete Bikini-Babes, schnittige Speedboote und minimalistische Syntheziser-Klänge - willkommen in den 80ern, als die Kultserie "Miami Vice" das Lebensgefühl Floridas in die deutschen Wohnzimmer brachte. Über 20 Jahre später beschloss der damalige Produzent Michael Mann, der sich inzwischen mit Filmen wie "Heat", "Collateral" und "Public Enemies" einen Namen als hervorragender Regisseur gemacht hat, eine Neuauflage zu drehen.

Doch mit den knallig-bunten Bildern von damals hat seine ebenso actionreiche wie düstere Kinoversion wenig zu tun. "Miami Vice" à la 2006 ist ein rasant inszenierter und elegant fotografierter Copthriller, in dem nur das coole Ermittler-Team Crockett und Tubbs, hier adäquat verkörpert von Colin Farrell ("Total Recall", 2012; "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind", 2016) und Jamie Foxx ("Django Unchained", 2012), noch an das erfolgreiche Original erinnert.

Darsteller

  • Sonny Crockett - Colin Farrell
  • Ricardo Tubbs - Jamie Foxx
  • Isabella - Gong Li
  • Trudy Joplin - Naomie Harris

Stab

  • Regie - Michael Mann
  • Buch - Michael Mann
  • Musik - John Murphy

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.