Sie sind hier:

Die Unfassbaren 2

"Die Unfassbaren 2":  J. Daniel Atlas (Jesse Eisenberg), Merritt McKinney (Woody Harrelson), Jack Wilder (Dave Franco) und Lula (Lizzy Caplan) laufen mit ernstem Blick auf die Kamera zu.

Ein Jahr ist vergangen, seit die "Vier Reiter" das FBI an der Nase herumgeführt und im Auftrag des Magier-Geheimbundes "Das Auge" einen zwielichtigen Wirtschaftsboss ausgeraubt haben. (Trailer FSK 6)

Trailer
20.05.2020
20.05.2020
Video leider nicht mehr verfügbar

Nun freuen sich die Magier J. Daniel Atlas, Merritt McKinney, Jack Wilder, Dylan Rhodes und Neuzugang Lula über ihren nächsten Auftrag: Sie sollen einen gefährlichen Computerchip sicherstellen, geraten dabei jedoch in eine perfide Falle.

Vor einem Jahr führten die "Vier Reiter", ein Magier-Quartett, das FBI an der Nase herum und erleichterten den zwielichtigen Wirtschaftsboss Arthur Tressler (Michael Caine) um sein Geld, das sie anschließend in bester Robin-Hood-Manier an ihr Publikum verteilten. Doch seitdem ist es ruhiger im Leben von Illusionskünstler J. Daniel Atlas (Jesse Eisenberg), Hypnotiseur Merritt McKinney (Woody Harrelson), Kartentrickser Jack Wilder (Dave Franco) und ihrem Anführer Dylan Rhodes (Mark Ruffalo) geworden.

Sehnsüchtig warten sie auf den nächsten kniffligen Auftrag des Magier-Geheimbunds "Das Auge". Doch bevor es so weit ist, bekommt ihr Team Verstärkung: Die Magierin Lula (Lizzy Caplan) steht plötzlich im Geheimversteck der "Vier Reiter" und möchte fortan mithelfen. Eine Gelegenheit dazu bekommt sie, als sich "Das Auge" endlich mit einer neuen Mission bei den Magiern meldet.

Sie sollen einen gefährlichen Computerchip sicherstellen, den das Technik-Genie Walter Mabry (Daniel Radcliffe) gebaut hat. Mit diesem Chip lässt sich jede Firewall durchbrechen, und die privaten Daten der gesamten Erdbevölkerung befinden sich daher in großer Gefahr.

Doch was für die "Vier Reiter" zunächst einfach klingt, erweist sich als perfide Falle: Während ihrer Mission springen die Zauberkünstler in eine Schuttrutsche, die ihnen eigentlich die Flucht ermöglichen sollte. Als sie unten ankommen, realisieren sie jedoch voller Schrecken, dass sie sich in einem Restaurant in Macao befinden, das Tausende Kilometer von ihrem ursprünglichen Einsatzort entfernt liegt. Jemand hat die Trickser ausgetrickst.

Schnell wird klar, dass diesmal nicht nur ihr Ruf, sondern auch ihr Leben auf dem Spiel steht.

Im Jahr 2013 entwickelte sich Louis Leterriers Thriller "Die Unfassbaren" zu einem Überraschungserfolg, der insgesamt über das Vierfache seiner Produktionskosten wieder einspielen konnte. Daher wurde schnell eine Fortsetzung angekündigt. Diesmal nahm jedoch nicht Leterrier auf dem Regiestuhl Platz, sondern Jon M. Chu, der zuvor bereits Filme wie "Step Up to the Streets", "Justin Bieber: Never Say Never" und "G.I. Joe - Die Abrechnung" inszeniert hatte.

Hinsichtlich des Casts gab es gegenüber dem Vorgänger eine gravierende Änderung: War im ersten Film noch Isla Fisher Teil der "Vier Reiter", übernimmt diesen Part nun Lizzy Caplan ("Masters of Sex"). Fisher konnte nicht zurückkehren, da sie in der Zwischenzeit ein Kind bekommen hatte und den Dreh daher absagen musste.

Mit der Besetzung des Walter Mabry haben die Verantwortlichen dieses Thriller über Magier Ironie bewiesen: Die Rolle wurde mit Daniel Radcliffe, dem Darsteller des vielleicht berühmtesten Filmzauberers überhaupt besetzt: Harry Potter.

Darsteller

  • Dylan Rhodes - Mark Ruffalo
  • J. Daniel Atlas - Jesse Eisenberg
  • Merritt McKinney - Woody Harrelson
  • Jack Wilder - Dave Franco
  • Lula - Lizzy Caplan
  • Arthur Tressler - Michael Caine
  • Walter Mabry - Daniel Radcliffe
  • Thaddeus Bradley - Morgan Freeman

Stab

  • Regie - Jon M. Chu
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.