James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie

Plakatmotiv zum Film mit Pierce Brosnan, Michelle Yeoh und Teri Hatcher.

Filme | Montagskino - James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie

Ein machtbesessener Medienmogul will sein Imperium auf die ganze Welt ausweiten und versucht, Großbritannien und China in einen Krieg zu verwickeln.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 04.12.2017, 22:15 - 00:05
Produktionsland und -jahr:
Großbritannien , USA 1997

Medienmogul Elliot Carver (Jonathan Pryce) gelingt es, China und Großbritannien an den Rand eines Krieges zu manövrieren - durch Satellitenmanipulation und durch ein für Radar unsichtbares Stealth-Schiff. Er glaubt, so zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen zu können: Sein weltweit zu empfangender neuer Fernsehkanal hat zuschauerträchtige Bilder für den Sendestart, und er ist auf dem besten Weg, die politischen Verhältnisse in China zu seinen Gunsten zu ändern.

Vom riesigen Medienmarkt im Reich der Mitte bisher ausgeschlossen zu sein, kränkt sein Ego beträchtlich. Doch der britische Geheimdienst findet schnell erste Spuren, die zu Carver führen, und schickt seinen besten Geheimagenten, James Bond (Pierce Brosnan), los. Er soll die Hintergründe aufdecken, bevor ein Krieg ausbricht.

Filme | Montagskino - Vorschau: James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie

Auch in seinem zweiten Auftritt als James Bond macht der smarte Ire Pierce Brosnan im Kampf gegen einen Medienmogul eine gute Figur.

Videolänge:
1 min
Datum:


Der Kalte Krieg ist schon ein paar Jährchen vorbei, und so kommt Dauergegner Russland nur in der Pre-Title-Sequenz in Form eines Terroristen-Basars in den Fokus. Als neue Bedrohung der weltweiten Sicherheit erweisen sich in dieser Agentengeschichte die globalen Medienkonzerne. Sie entscheiden, welche Informationen in welcher Form verbreitet werden. So sieht sich Bond mit einem ausgewiesenen Egomanen konfrontiert, der erst einen politischen Konflikt inszeniert und dann in seinen Presseerzeugnissen den Ruf nach Krieg kolportiert. Die Welt zu beherrschen bedeutet nun also, die Informationsverbreitung zu kontrollieren. Eine Botschaft, die seit WikiLeaks und den Enthüllungen von Edward Snowden aktueller denn je erscheint.

Auch in seinem zweiten Auftritt als James Bond macht der smarte Ire Pierce Brosnan eine gute Figur. Unterstützt wird er dieses Mal von dem Briten Jonathan Pryce ("Game of Thrones") in der Rolle des skrupellosen Medienmoguls Elliot Carver und von den Bond-Girls Teri Hatcher ("Desperate Housewives") und Michelle Yeoh. Im Gegensatz zu den meisten anderen Bond-Girls ist es Asien-Star Yeoh durchaus gewöhnt, ihre Stunts selbst zu übernehmen. Die ehemalige "Miss Malaysia" erkämpfte sich in ihrer Heimat eine führende Rolle im männerdominierten Martial-Arts-Kino und war über Jahre als "Queen of Martial Arts" bekannt. Berühmt wurde sie außerdem mit ihrem Part in dem Oscar-preisgekrönten Kinoerfolg "Tiger & Dragon".

Darsteller

  • James Bond - Pierce Brosnan
  • Elliot Carver - Jonathan Pryce
  • Wai Lin - Michelle Yeoh
  • Paris Carver - Teri Hatcher
  • Jack Wade - Joe Don Baker
  • Henry Gupta - Ricky Jay
  • Stamper - Götz Otto
  • Dr. Kaufmann - Vincent Schiavelli
  • Q - Desmond Llewelyn
  • M - Judi Dench

Stab

  • Regie - Roger Spottiswoode
  • Autor - Bruce Feirstein

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.