R.E.D. 2 - Noch Älter. Härter. Besser.

Frank (Bruce Willis) und Sarah (Mary-Louise Parker) stehen auf einer Wiese.

Filme | Montagskino - R.E.D. 2 - Noch Älter. Härter. Besser.

Spione gehen nie in Rente: Das stellt auch Ex-CIA-Mann Frank Moses fest, als ihm plötzlich ein paar Killer im Nacken sitzen. Doch einem alten Hasen zieht man nicht so leicht die Ohren lang.

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
USA 2013

Gerade als sich Frührentner Frank Moses (Bruce Willis) im Baumarkt vor seiner geliebten, im Alltag von ihrem Ex-Agenten Frank allerdings etwas gelangweilten Sarah (Mary-Louise Parker) als Hausmann profilieren will, überrascht ihn sein alter Freund Marvin (John Malkovich) mit einer Warnung. Bevor er Frank jedoch vom Ernst der Lage überzeugen kann, fliegt Marvin mit seinem Auto in die Luft. Nach der Beerdigung wird der trauernde Frank von einigen Dunkelmännern der CIA verschleppt, um von Agent Jack Horton (Neil McDonough) verhört zu werden.

Thema: sein Insiderwissen über "Nightshade", eine vor 32 Jahren von dem Wissenschaftler Edward Bailey (Anthony Hopkins) entwickelte, irgendwo in Russland "verloren gegangene" Superbombe. Doch kurz vor seiner Exekution gelingt Frank die Flucht - nicht zuletzt dank des beherzt wiederauferstandenen Marvin, der seinen Tod nur fingiert hatte. Von nun an sind Frank, Marvin und die abenteuerlustige Sarah auf der Flucht vor der CIA und dem eigens angeheuerten koreanischen Profi-Killer Han (Byung Hun Lee), der aus alten Zeiten noch ein fettes Huhn mit Frank zu rupfen hat.

Dass man auch noch Franks gute Freundin, die coole Ex-MI6-Killerin Victoria (Helen Mirren), auf seinen Kopf ansetzt, bringt das Fass zum Überlaufen: Die früheren Kollegen verbünden sich gegen die korrupte Staatsmacht und machen sich auf den Weg nach Paris, wo ein Spion namens "der Frosch" (David Thewlis) wichtige Informationen über "Nightshade" haben könnte. Dass Frank dort auch wieder auf seine Verflossene Katja (Catherine Zeta-Jones) trifft, Mütterchen Russlands schärfste Antwort auf Englands 007, weckt das Misstrauen der eifersüchtigen Sarah: Ab sofort hat Frank nicht nur ein Überlebens-, sondern auch ein Beziehungsproblem.

Allen Verfolgern und Hindernissen zum Trotz gelingt es der Agenten-Rentner-Truppe, sich auf die Spur des anscheinend seit 32 Jahren in einem MI6-Gefängnis schmorenden Wissenschaftlers Edward Bailey zu setzen, der allein die Superbombe finden und entschärfen könnte. Doch einmal befreit, verfolgt das dezent irre Genie leider ganz andere Pläne. Frank & Co. haben bald alle Hände voll zu tun, das Gleichgewicht der Mächte und nebenbei das Leben von elf Millionen Menschen zu erhalten.

Drei Jahre nach dem Kino-Hit "R.E.D. - Älter, Härter, Besser" kam 2013 die Fortsetzung des Überraschungserfolgs mit den kampflustigen Alt-Spionen auf die Leinwand - wieder mit Bruce Willis (damals 58), John Malkovich (damals 60), Helen Mirren (damals 68) und ihrem Agenten-Küken Mary-Louise Parker (damals zarte 49). Prominent aufgestockt durch den zur Zeit des Drehs 76-jährigen Anthony Hopkins ("Das Schweigen der Lämmer", "Thor", "Collide") und die erst 44-jährige Catherine Zeta-Jones ("Die Legende des Zorro", "Side Effects - Tödliche Nebenwirkungen") hat sich hier eine Starbesetzung versammelt, die sich in extravaganten Kostümen an Schauplätzen wie Paris, London und Moskau tummeln darf.

"Die Fortsetzung der Verfilmung einer schwarzhumorigen Graphic Novel überzeugt mit mehr exotischen Schauplätzen, raffiniert-verzwicktem Plot und noch aufwändigeren Stunts und Verfolgungsjagden und geht noch direkter zur Sache als der Vorgänger - atemberaubende Verfolgungsjagden zu Wasser, zu Lande und in der Luft inklusive." (Filmstarts.de)

Darsteller

  • Frank - Bruce Willis
  • Marvin - John Malkovich
  • Sarah - Mary-Louise Parker
  • Victoria - Helen Mirren
  • Bailey - Anthony Hopkins
  • Katja - Catherine Zeta-Jones

Stab

  • Regie - Dean Parisot

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.