Sie sind hier:

Storm Hunters

Gary (Richard Armitrage, l.), Donnie (Max Deacon, 2.v.l.), Kaitlyn (Alycia Debnam-Carey, M.), Troy (Nathan Kress, 2.v.r.) und Allison (Sarah Wayne Callies, r.) blicken gebannt auf den Himmel.

Filme | Montagskino - Storm Hunters

Eine Reihe von Tornados fegt über die Kleinstadt Silverton hinweg. Das ruft eine Gruppe von Sturmjägern auf den Plan. Sie wollen eine spektakuläre Doku über den Hurrikan drehen.

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
USA 2014

Das Ziel des Teams rund um den Dokumentarfilmer Pete Moore ist das Auge des Tornados. Für diese Aufnahmen setzen sie ihr Leben aufs Spiel. Zur gleichen Zeit befindet sich der stellvertretende Schulleiter Gary Morris auf der Suche nach seinem verschwundenen Sohn.

Die Kleinstadt Silverton wird in kürzester Zeit zum Opfer einer Reihe von Tornados, die erheblichen Schaden anrichten. Doch das Schlimmste steht erst noch bevor: Die Intensität des Sturms wird sich steigern und die Gefahr für die Stadtbewohner dementsprechend größer.

Die meisten Einwohner suchen Schutz in ihren Häusern, aber eine kleine Gruppe von "Sturmjägern" will sich den drohenden Hurrikan nicht entgehen lassen und bereitet sich professionell auf das Naturschauspiel vor. Das Team, bestehend aus dem Dokumentarfilmer Pete Moore (Matt Walsh), der Meteorologin Allison Stone (Sarah Wayne Callies) sowie den Kameramännern Lucas (Lee Whittaker), Daryl (Arlen Escarpeta) und Jacob (Jeremy Sumpter), möchte einen Film über den Sturm drehen und das sagenumwobene Auge des Tornados vor die Kamera bekommen.

Zur gleichen Zeit befindet sich Trey (Nathan Kress) gemeinsam mit seinem alleinerziehenden Vater Gary (Richard Armitage) auf der verzweifelten Suche nach seinem verschwundenen Bruder Donnie (Max Deacon).

Steven Quales Sturmspektakel "Storm Hunters" steht in einer Tradition mit Filmen wie Jan de Bonts "Twister", setzt hinsichtlich der Inszenierung jedoch auf einen modernen und um Authentizität bemühten Found-Footage-Stil. Dazu passt auch, dass einige der im Film gezeigten Nachrichtensendungen echtes Material enthalten. So sieht man beispielsweise Szenen eines Tornados, der im Mai 2013 mit einer Stärke von F5 in Moore, Oklahoma, gewütet hat.

Auch zwei der gezeigten Nachrichtensprecher und Wetterreporter gibt es wirklich: Steve Garagiola und Chuck Gaidica arbeiten für das Lokalfernsehen (WDIV-TV) in Detroit, Michigan.

Der Regisseur des Films, Steven Quale, ist ein Allround-Talent und als Drehbuchautor, Kameramann sowie Filmeditor tätig. Sein Kinodebüt als Regisseur gab er im Jahr 2011 mit dem fünften Teil der bei Horrorfans sehr beliebten "Final Destination"-Reihe. Ein Jahr später folgte dann "Storm Hunters", den er unter anderen mit "Hobbit"-Star Richard Armitage, Sarah Wayne Callies ("Prison Break") und Matt Walsh ("Hangover", "Ted") besetzte. Zuletzt inszenierte Quale den französisch-deutschen Actionfilm "Renegades", dessen Drehbuch aus der Feder von Luc Besson ("Léon - Der Profi") stammt.

Die Drehbuchrechte von "Storm Hunters" hatte New Line Cinema schon im Herbst 2011 erworben und anschließend Broken Road Productions mit der Realisierung beauftragt. Der internationale Titel des Films lautet "Into the Storm". Im Jahr 2009 war bereits ein Film mit diesem Titel erschienen, der jedoch im Zweiten Weltkrieg angesiedelt ist und Winston Churchill ins Zentrum der Erzählung stellt. Dieser Film trägt in Deutschland den Verleihtitel "Blut, Schweiß und Tränen".

Christoph Petersen von Filmstarts.de schreibt zu "Storm Hunters": "Was die Leinwand-Zerstörungsorgien dieses Kinosommers angeht, ist 'Storm Hunters' so etwas wie der Anti-'Transformers' - er ist nur knappe eineinhalb Stunden lang und bietet dem Publikum wohldosiert und ohne Umschweife alles, was es von einem Katastrophenfilm erwarten darf."

Darsteller

  • Gary - Richard Armitage
  • Allison - Sarah Wayne Callies
  • Pete - Matt Walsh
  • Donnie - Max Deacon

Stab

  • Regie - Steven Quale
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.