Unstoppable - Außer Kontrolle

Artwork von "Unstoppable - Außer Kontrolle" mit Chris Pine und Denzel Washington.

Filme | Montagskino - Unstoppable - Außer Kontrolle

Ein führerloser Güterzug rast mit hoher Geschwindigkeit und explosiver Ladung auf eine Großstadt zu. Aus der entgegengesetzten Richtung kommend, versuchen zwei Lokführer den Zug zu stoppen.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 21.11.2016, 22:20 - 23:50
Produktionsland und -jahr:
USA 2010
Altersbeschränkung:
Freigegeben ab 12 Jahren

Ein ebenso wahnwitziges wie gefährliches Unternehmen, das den beiden Männern alles abverlangt. Der Actionthriller mit Denzel Washington und Chris Pine bietet nervenzerreißende Spannung von der ersten bis zur letzten Minute.

Der erfahrene Lokomotivführer Frank Barnes (Denzel Washington) hat die Aufgabe, seinen jungen Kollegen Will Colson (Chris Pine) einzuarbeiten. Doch gleich der erste Arbeitstag bringt den Neuling und den Veteranen an seiner Seite in Lebensgefahr, als ihnen ein unbemannter, mehrere hundert Meter langer Zug entgegenkommt. Dieser hat sich auf einem Rangierbahnhof in Pennsylvania durch die Unachtsamkeit eines Arbeiters selbstständig gemacht - und zu allem Überfluss besteht die Ladung aus explosiven Chemikalien.

Für Connie Hooper (Rosario Dawson), Leiterin des Kontrollzentrums der Bahngesellschaft, präsentiert sich somit ein regelrechtes Horrorszenario. Der Versuch, den Zug auf ein Nebengleis umzuleiten, misslingt, und da er zu schnell und zu schwer ist, kann er auch nicht problemlos gestoppt werden. Erst in letzter Sekunde gelingt Barnes ein riskantes Ausweichmanöver, mit dem er den tödlichen Zusammenprall verhindern kann. Doch dadurch scheint eine noch größere Katastrophe programmiert, denn das führerlose Gefährt rast auf eine Stadt zu. Ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Trotz größter Lebensgefahr und gegen den Willen ihrer Vorgesetzten, nehmen Barnes und Colson die Verfolgung auf und versuchen, den Zug mit einem extrem waghalsigen Manöver zum Stehen zu bringen.


"Unstoppable - Außer Kontrolle" war der letzte Film, bei dem der Brite Tony Scott Regie führte, bevor er im August 2012 aus unbekannten Gründen Suizid beging. Nachdem er 1983 mit seinem zweiten Kinofilm "Begierde", der alsbald zum Kultfilm avancierte, für Aufsehen gesorgt hatte, gelang ihm mit dem Flieger-Drama "Top Gun" drei Jahre später der weltweite Durchbruch.
Über viele Jahre hinweg festigte der Regisseur und Produzent mit Filmen wie "Last Boy Scout" (1991), "Der Staatsfeind Nr. 1" (1998) oder "Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit" (2006) seinen Ruf als Actionspezialist. Dabei entwickelte sich Oscar-Preisträger Denzel Washington zu einem der absoluten Lieblingsschauspieler des Regisseurs. Bei insgesamt fünf Filmen arbeiteten Tony Scott und Denzel Washington zusammen.

Als Vorlage für die Produktion diente eine wahre Begebenheit aus dem Jahr 2001, der sogenannte "Vorfall CSX 8888": In der Nähe von Toledo machte sich ein Güterzug unter ähnlichen Umständen wie im Film selbstständig und fuhr knapp zwei Stunden führerlos durch den US-Bundesstaat Ohio. Es gelang, eine zweite Lokomotive anzukoppeln, die den Zug derart abbremsen konnte, dass ein aufgesprungener Mitarbeiter die Fahrt stoppen konnte.
Am 28. Dezember feiert Denzel Washington seinen 62. Geburtstag, aber der zweifache Oscar-Preisträger scheint sich für Action-Rollen noch lange nicht zu alt zu fühlen. Im Herbst ist er mit dem Western-Remake "Die glorreichen Sieben" in den Kinos gewesen. Angeblich in Vorbereitung ist eine Fortsetzung seines knallharten Action-Hits "The Equalizer". Davor wird allerdings sein ambitioniertes Rassendrama "Fences" auf die Leinwand kommen, für das er nicht nur die Hauptrolle, sondern auch den Posten des Regisseurs übernahm.

Darsteller

  • Frank Barnes - Denzel Washington
  • Connie Hooper - Rosario Dawson
  • Will Colson - Chris Pine
  • Ned Oldham - Lew Temple

Stab

  • Regie - Tony Scott
  • Autor - Mark Bomback

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet