Sie sind hier:

Feuchtgebiete

Spielfilm, Deutschland 2013

Feuchtgebiete

Die 18-jährige Helen ist ein sehr ungewöhnliches Mädchen. Hygiene ist ihre Sache nicht, dafür aber das lustvolle Experimentieren mit Körpersäften jeder Art.

Verfügbarkeit:
Im TV-Programm: 06.01.2022, 22:00 - 23:45
Altersbeschränkung:
FSK 16
Verfügbarkeit:
Video verfügbar ab 06.01.2022, 23:45

Als Scheidungskind hat sich Helen schon früh daran gewöhnt, auf eigenen Füßen zu stehen, und über das Leben und die Liebe macht sie sich ihre ganz eigenen Gedanken. Das Thema Hygiene findet sie nur spannend, wenn sie gegen die gängigen Regeln von Sauberkeit und Scham verstoßen kann. Neugierig und experimentierfreudig lässt sie sich auf Freundschaften und Affären ein, wobei sie keinerlei Tabus gelten lässt. Was sie nicht kennt, will sie erfahren, lernen für ihr Lebensbuch. Dazu gehört genauso der Puffbesuch wie die Intimrasur.

Doch einiges hat auch seine Nachteile, und so landet sie nach einem heftigen Ausrutscher ihres Rasierers im Krankenhaus und muss sich an ihrem liebsten Körperteil einer OP unterziehen. Auch hier verstößt sie natürlich mit Vorliebe gegen alle Regeln des Krankenhausalltags und schließt schnell Freundschaft mit Pfleger Robin.

Über 2,5 Millionen verkaufte Buchexemplare allein in Deutschland, fast eine Million deutsche Kinozuschauer: Charlotte Roches Skandalroman "Feuchtgebiete" ist eine Erfolgsgeschichte. Dabei galt der provokante Text eigentlich als nicht verfilmbar. Wie sollte man die Beschreibungen eines 18-jährigen Mädchens, das sich an seinen Eltern, Hämorrhoiden und Hygieneregeln abarbeitet, auf die große Kinoleinwand bringen? Gab es doch schon aufgrund des Buches entsetzte Reaktionen angesichts derart schamlos offener Beschreibungen.

Erfolgsproduzent Peter Rommel ("Als wir träumten", "Sommer vorm Balkon") unternahm dieses Wagnis gemeinsam mit Jungregisseur David Wnendt, der zuvor mit seinem Kinodebüt "Die Kriegerin" sein Gespür für provokante Stoffe unter Beweis gestellt hatte.

In der Schweizer Schauspielerin Carla Juri fanden sie die ideale Besetzung für Charlotte Roches experimentierfreudige Romanheldin. Mit Natürlichkeit, viel Humor und Sinnlichkeit verkörpert Juri den Freigeist Helen und bekam für ihre gewagte Performance eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis. Auf dem Filmfestival von Locarno wurde sie mit "Feuchtgebiete" ebenso gefeiert wie auf dem bedeutendsten amerikanischen Filmfestival in Sundance. An ihrer Seite spielen bekannte deutsche Schauspieler wie Axel Milberg, Meret Becker und Edgar Selge, der hier als überforderter Professor Notz ein komödiantisches Kabinettstück abliefert.

Darsteller

  • Helen Memel - Carla Juri
  • Helens Vater - Axel Milberg
  • Helens Mutter - Meret Becker
  • Robin - Christoph Letkowski
  • Corinna - Marlen Kruse
  • Professor Notz - Edgar Selge

Stab

  • Regie - David F. Wnendt
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

Die Sendung ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet. Melde dich jetzt an und führe danach die Altersprüfung durch. Dann kannst du jugendgeschützte Sendungen jederzeit ansehen. Ansonsten von 22 bis 6 Uhr. Mehr Infos dazu...

Die Sendung ist für Jugendliche unter 12 Jahren nicht geeignet. Melde dich jetzt an und führe danach die Altersprüfung durch. Dann kannst du jugendgeschützte Sendungen jederzeit ansehen. Ansonsten von 20 bis 6 Uhr. Mehr Infos dazu...

Die Sendung ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet. Nach der Altersprüfung kannst du jugendgeschützte Sendungen jederzeit ansehen. Ansonsten nur von 22 bis 6 Uhr. Mehr Infos dazu...

Die Sendung ist für Jugendliche unter 12 Jahren nicht geeignet. Nach der Altersprüfung kannst du jugendgeschützte Sendungen jederzeit ansehen. Ansonsten nur von 20 bis 6 Uhr. Mehr Infos dazu...

Kostenlos freischalten & sofort schauen

Die Sendung ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet. Erstelle dir ein ZDF-Konto und führe danach die Altersprüfung durch. Dann kannst du jugendgeschützte Inhalte jederzeit ansehen. Ansonsten nur von 22 bis 6 Uhr.

Die Sendung ist für Jugendliche unter 12 Jahren nicht geeignet. Erstelle dir ein ZDF-Konto und führe danach die Altersprüfung durch. Dann kannst du jugendgeschützte Inhalte jederzeit ansehen. Ansonsten nur von 22 bis 6 Uhr.

ZDF-Konto erstellen & sofort schauen

Bitte gib deine vier-stellige Jugendschutz-PIN ein, um Sendungen mit Altersbeschränkung ab 16 Jahren vor 22 Uhr schauen zu können.

Bitte gib deine vier-stellige Jugendschutz-PIN ein, um Sendungen mit Altersbeschränkung ab 12 Jahren vor 20 Uhr schauen zu können.

Deine PIN

Du hast deine Jugendschutz-PIN vergessen oder möchtest diese ändern? Bitte gib hierzu deine neue PIN ein und bestätige die Änderung mit erneuter Eingabe deines ZDF-Passworts.

Neue PIN

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.