Sie sind hier:

Kindeswohl

"Kindeswohl": Richterin Fiona (Emma Thompson) und Jack Maye (Stanley Tucci) stehen nebeneinander vor einer Wand.

Eine Familienrichterin am britischen High Court of Justice in London muss entscheiden, ob ein schwerkranker, noch nicht volljähriger Zeuge Jehovas gegen seinen Willen gerettet werden darf.

Altersbeschränkung:
FSK 12
Datum:
15.04.2022
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Während die Richterin über die Zulässigkeit einer zwangsweisen Bluttransfusion befindet, muss sie sich gleichzeitig mit ihrer eigenen Ehekrise auseinandersetzen. – Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ian McEwan mit Emma Thompson in einer ihrer besten Rollen.

Familienrichterin Fiona Maye (Emma Thompson) ist es gewohnt, am britischen High Court of Justice schwierige Entscheidungen zu treffen. Um fundierte Urteile fällen zu können, muss sie sich so tief in ihre Fälle einarbeiten, dass ihr Privatleben schon lange zu kurz kommt. Ihr vernachlässigter Ehemann Jack (Stanley Tucci) zieht deshalb nach 30 Ehejahren irgendwann die Konsequenzen: Mit der Offenbarung einer Affäre, die er bis jetzt immer ausgeschlossen hatte, verlässt er die gemeinsame Wohnung.

Fiona hat keine Zeit, um ihre Ehe zu kämpfen, da sie eine Eilentscheidung im Fall des noch nicht ganz 18-jährigen, an Leukämie erkrankten Adam Henry (Fionn Whitehead) treffen muss. Adam ist ein tiefgläubiger Zeuge Jehovas, der mit der Unterstützung seiner Eltern eine lebensrettende Bluttransfusion aus religiösen Gründen ablehnt.

Um entscheiden zu können, worin das für das Gesetz maßgebliche Kindeswohl in diesem besonderen Fall besteht, macht die Richterin etwas höchst Ungewöhnliches: Sie besucht den Jungen an seinem Krankenbett. Es ist ein Schritt, dessen emotionale Folgen ihr sonst so fest gefügtes Leben aus der Bahn wirft.

Ian McEwan ("Abbitte"), der Autor der gleichnamigen Romanvorlage, schrieb auch das Drehbuch zu Richard Eyres ("Iris", "Tagebuch eines Skandals") elegant inszeniertem Drama über ungelebtes Leben, verpasste Chancen und den Widerspruch zwischen gesellschaftlichen Rollenzwängen und eigenen Gefühlen. Angesiedelt in der gehobenen Mittelschicht-Welt eines Akademiker-Paares, führt der Film in das Milieu der höheren britischen Gerichtsbarkeit mit ihren besonderen Gewohnheiten und Ritualen.

Emma Thompson ("Was vom Tage übrig blieb", "Sinn und Sinnlichkeit", "Eine zauberhafte Nanny"), Inbegriff kultivierter Schauspielkunst, ist in einer ihrer besten Rollen als Richterin Fiona Maye eine tragische Figur, eingezwängt zwischen immenser Verantwortung und privaten Bedürfnissen.

An ihrer Seite Stanley Tucci ("Der Teufel trägt Prada", "Spotlight", "The Hunger Games") in einem ausgesuchten Cast, der über den jungen Fionn Whitehead ("Dunkirk") bis zu Ben Chaplin ("The New World", "Cinderella") in allen Rollen überzeugt.

Darsteller

  • Fiona Maye - Emma Thompson
  • Jack Maye - Stanley Tucci
  • Adam Henry - Fionn Whitehead
  • Nigel Pauling - Jason Watkins
  • Kevin Henry - Ben Chaplin
  • Mark Berner - Anthony Calf

Stab

  • Regie - Richard Eyre
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.