Sie sind hier:

TANNBACH - Schicksal eines Dorfes (4/6)

Schatten des Krieges

"TANNBACH - Schicksal eines Dorfes : Schatten des Krieges": Pastor Wolfgang Herder (Clemens Schick) hat seine Arme um Annas (Henriette Confurius) Taille gelegt und drückt sie fest an sich. Sie schauen in die gleiche Richtung.

Tannbach 1960. Der Kalte Krieg fordert seine Opfer. Im Westen stirbt ein Kind durch eine Granate, der Osten setzt die Kollektivierung mit allen Mitteln durch. Im Dorf wächst die Unruhe.

something
Im TV-Programm: 3sat, 02.10.2020, 20:15 - 21:55
something
02.10.2020
Leider kein Video verfügbar

Mehr zu TANNBACH

Tannbach

Filme -
Tannbach
 

Alles zum Film und spannende Extras finden Sie hier.

Georg von Striesow (Heiner Lauterbach, l.) kommt in den Westen, Anna (Henriette Confurius, r.) bleibt.

Filme | Tannbach -
Teil 2: Die Enteignung
 

1946: Tannbach wird jetzt von den Rotarmisten kontrolliert. Für die Bewohner bedeutet das neben dem …

Videolänge:
98 min
Tannbach Schicksal eines Dorfes

Filme | Tannbach -
Teil 3: Mein Land, dein Land
 

1948: Tannbach ist ein geteiltes Dorf, auch wenn die Grenzen noch recht durchlässig sind. Im Osten wie im …

Verfügbar ab:
Fr, 20:15 Uhr
"TANNBACH - Schicksal eines Dorfes : Schatten des Krieges": Pastor Wolfgang Herder (Clemens Schick) hat seine Arme um Annas (Henriette Confurius) Taille gelegt und drückt sie fest an sich. Sie schauen in die gleiche Richtung.

Filme | Tannbach -
Teil 4: Schatten des Krieges
 

Tannbach 1960. Der Kalte Krieg fordert seine Opfer. Im Westen stirbt ein Kind durch eine Granate, der Osten …

Verfügbar ab:
02.10., 20:15 Uhr
"TANNBACH - Schicksal eines Dorfes (5); Frieden aus Stein": Georg von Striesow (Heiner Lauterbach) steht auf einer kleinen Steinbrücke und blickt fassungslos auf den Stacheldraht-Zaun vor sich.

Filme | Tannbach -
Teil 5: Frieden aus Stein
 

Sommer 1961. Im geteilten Dorf Tannbach ahnt niemand, dass es die letzten Tage sind, bevor die Mauer gebaut …

Verfügbar ab:
02.10., 21:55 Uhr
"TANNBACH - Schicksal eines Dorfes (6); Traum von Frühling": Georg (Heiner Lauterbach) hat seine Frau Rosemarie (Anna Loos) am Arm gepackt und zu sich gezerrt. Rosemarie schaut ihm trotzig ins Gesicht.

Filme | Tannbach -
Teil 6: Traum von Frühling
 

1968. Der Prager Frühling bringt Hoffnung auf eine Welt ohne Mauern. Doch im geteilten Dorf Tannbach wächst …

Verfügbar ab:
02.10., 23:30 Uhr

Inhalt

In dem geteilten Ort Tannbach stehen sich Ost und West bis an die Zähne bewaffnet gegenüber. Die Familien von Striesow und Schober leiden unter der Trennung, doch noch bietet Berlin ein Schlupfloch durch die Grenze. Werden aus Klassenfeinden wieder Nachbarn?

West-Tannbach, 1960: Beim Spielen im Wald finden Kinder eine Granate. Emil, das älteste der Schober-Kinder, kommt dabei ums Leben. Im Dorf glaubt man, es handele sich um eine alte Wehrmachtsgranate. Niemand ahnt, dass es sich bei dem Fund um das versteckte Waffenlager einer Geheimarmee der NATO handelt, der auch Graf Georg von Striesow angehört. Nur der alte Schober-Bauer identifiziert die neuen amerikanischen Granaten sofort. Als sein Sohn Gustl, mittlerweile Journalist in Franken, darüber offen schreibt, gerät er in Lebensgefahr.

Ausgerechnet Horst Vöckler, der ehemalige SS-Unteroffizier, inzwischen BND-Agent, übernimmt die Leitung dieser geheimen militärischen NATO-Operation, um für den Fall einer feindlichen Invasion der Roten Armee abwehrbereit zu sein. Georg von Striesow ist außer sich. Er kann nicht akzeptieren, dass der Mörder seiner Frau sein Verbindungsoffizier wird.

In Ost-Tannbach sind Anna, die Tochter des Grafen, und ihr Mann Friedrich glühende Anhänger der neuen sozialistischen Ordnung. Aber es kostet sie all ihre Kraft, die letzten freien Altbauern zum Beitritt in die Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft (LPG) zu überreden, wenn es nicht anders geht, dann mit Gewalt. Die Bauern sträuben sich, vor allem der Großbauer Mader. Unter dem Druck der Partei entzweien sich aber auch Friedrich und Anna über die Methoden, die der Sozialismus anwenden darf.

Georg von Striesow lernt in einer Westberliner Bar Rosemarie Czerni kennen und lieben. Sie, die Ostpflanze, folgt ihm nach West-Tannbach. Rosemarie, gelernte Kauffrau, findet durch Georgs Kontakte Arbeit in einem Versandhaus, aber nur unter einer Bedingung: Sie braucht dazu einen Ehemann. Sie ist empört. Wird Georg sie heiraten?

Emils Tod stürzt die Schober-Familie in eine Krise. Der Vater Heinrich und der alte Schober geben der ältesten Tochter Christa die Schuld an Emils Tod. Als Christa zudem erfährt, dass Heinrich nicht ihr Vater ist, verliert der Teenager den Boden unter den Füßen. Heinrich greift mit voller Härte durch.

Im Osten spitzt sich der schwelende Streit mit dem Altbauern Mader zu. Er wird seinen Hof nicht kampflos aufgeben. Während seine Familie in den Westen flieht, geht der "Maderhof" in Flammen auf. Verzweifelt versucht Friedrich, Mader zu retten und bringt sich dabei selbst in Gefahr.

Darsteller

  • Anna Erler - Henriette Confurius
  • Georg von Striesow - Heiner Lauterbach
  • Rosemarie Czerni - Anna Loos
  • Hilde Vöckler - Martina Gedeck
  • Friedrich Erler - Jonas Nay
  • Horst Vöckler - Robert Stadlober
  • Franz Schober - Alexander Held
  • Kathi Schober - Johanna Bittenbinder
  • Christa Schober - Mercedes Müller
  • Walter Imhoff - Jonathan Berlin
  • Theresa Schober - Eli Wasserscheid
  • Heinrich Schober - Florian Brückner
  • Gustl Schober - Maximilian Brückner
  • Wolfgang Herder - Clemens Schick
  • Robert Leonhardt - Rainer Bock
  • Adolph Herrmann - Peter Schneider
  • und andere -

Stab

  • Regie - Alexander Dierbach
  • Autor - Silke Zertz, bearbeitet von Gabriela Sperl, n. Vorlage v. R. v. Thayenthal, n. Vorlage v. J. v. Thayenthal

Das könnte Sie auch interessieren

Marie Glaser (Felicitas Woll) und Armin Glaser (Florian Stetter) sitzen auf einer gepolsterten Sitzbank im Flur des Krankenhauses und schauen erwartungsvoll in die gleiche Richtung. Marie umklammert Armins Hände.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -
Kranke Geschäfte
 

DDR 1988. Armin Glaser, linientreuer Oberleutnant der Stasi, lebt mit seiner Frau Marie und Tochter Kati in Karl-Marx-Stadt. Plötzlich wird bei Kati Multiple Sklerose …

Vorab
Videolänge:
104 min
"Totgeschwiegen": Nele (Laura Tonke), Jean (Mehdi Nebbou), Esther (Claudia Michelsen), Brigitte (Katharina Marie Schubert), Volker (Godehard Giese), Jakob (David Ali Rashed), Mira (Flora Li Thiemann) und Fabian (Lenius Jung) posieren vor einem U-Bahn Schacht.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -
Totgeschwiegen
 

Drei Teenager geraten in einem U-Bahnhof mit einem Obdachlosen aneinander. Nach gegenseitigen Provokationen …

Videolänge:
88 min
"Fischer fischt Frau": Hein (Peter Heinrich Brix) und Mona (Sanaa Alauoi) stehen im Wattenmeer, neben ihnen ein Schiff auf Grund.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -
Fischer fischt Frau
 

Fischer Hein Schüpp trifft das Schicksal besonders hart: Seine Frau Rieke hatte das undankbare Leben als …

Videolänge:
88 min
"Flucht durchs Höllental": Rechtsanwalt Klaus Burg (Hans Sigl) sitzt verletzt mit gezogener Waffe vor einer Holzbretterwand, an der Kuhglocken befestigt sind und eine Umhängetasche hängt. Neben ihm auf der Bank steht ein Kassettenrekorder und in der Ecke eine Milchkanne.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -
Flucht durchs Höllental
 

Eigentlich will Klaus Burg, Strafverteidiger aus München, vor einem Prozessauftakt nur ein paar Tage mit …

Videolänge:
89 min

Mehrteiler

"Tod im Internat (1)": Isabell Moosbach alias Karla Parker (Nadja Uhl) und ihr Kollege Sellinger (Hanno Koffler) stehen mit Pistolen im Anschlag vor einer Wand und suchen Deckung.

Filme | Tod im Internat -
Tod im Internat
 

Sophie, Tochter des designierten LKA-Präsidenten Herbert Wichert, verschwindet spurlos aus einem …

2 Teile
"Das Mädchen am Strand (1)": Kessler (Heino Ferch) und Hella (Barbara Auer) sitzen an einem Tisch am Strand und unterhalten sich.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -
Das Mädchen am Strand
 

Die Nordholmer Kommissarin Hella Christensen ist nach Abschluss der letzten Ermittlungen nicht wieder zurück …

2 Teile
"Preis der Freiheit": Die drei Schwestern Lotte Bohla (Nadja Uhl), Margot Spindler (Barbara Auer) und Ina Winter (Nicolette Krebitz).

Filme | Preis der Freiheit -
Preis der Freiheit
 

1987: Das Schicksal dreier Schwestern, zerrissen zwischen Ost und West.

3 Teile
Videolänge:
98 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.