TANNBACH - Schicksal eines Dorfes (2)

Die Enteignung

"TANNBACH - Schicksal eines Dorfes" - Georg von Striesow (Heiner Lauterbach) kommt in den Westen, Anna (Henriette Confurius) bleibt.

Filme | Tannbach - TANNBACH - Schicksal eines Dorfes (2)

1946: Tannbach wird jetzt von den Rotarmisten kontrolliert. Für die Bewohner bedeutet das neben dem alltäglichen Überlebenskampf eine neue politische Richtung.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: 3sat, 29.09.2015, 20:15 - 22:00
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Deutschland , Tschechien 2014

Anhand der Lebenswege der Bewohner eines kleinen Ortes an der bayerisch-thüringischen Grenze erzählt der Mehrteiler vom Nachkriegsdeutschland auf dem Weg zur deutsch-deutschen Teilung. Teil zwei erzählt von der Enteignung der Großgrundbesitzer.

Die Bodenreform und Deportierung sollen die Enteignung ebnen. Friedrich brennt für diese neuen Ideen - obwohl Anna durch die politischen Reformen ihren Besitz verliert und deportiert werden soll. Der neu eingesetzte Landrat Werner ist für Friedrich Vaterersatz und ideologischer Richtungsgeber.

Der Großbauer Franz Schober entgeht der Enteignung durch einen klugen Schachzug seines ungeliebten Sohnes Heinrich, der das Parteibuch seines Vaters gefunden und diesen somit in der Hand hat. Heinrich versucht, sich ein eigenes Leben aufzubauen - mit seiner jungen Frau Theresa, die er, bereits schwanger von einem anderen, geheiratet hat.

Friedrich heiratet Anna und rettet sie so vor der Deportation. Gemeinsam versuchen auch sie sich ein neues Leben auf den Trümmern aufzubauen. Sie beziehen ihren "Neubauernhof" und erleben erstmals wieder so etwas wie Normalität. Bis sich die Grenzen im Sommer 1946 aufs Neue verschieben und das Dorf in seiner Mitte geteilt wird. Liesbeth, endgültig desillusioniert von den neuen russischen Machthabern und der Konformität ihres Sohnes, verlässt Tannbach im Wunsch, sich ein neues Leben jenseits von Deutschland aufzubauen.

Darsteller

  • Anna von Striesow - Henriette Confurius
  • Georg von Striesow - Heiner Lauterbach
  • Friedrich Erler - Jonas Nay
  • Liesbeth Erler - Nadja Uhl
  • Lothar Erler - Ludwig Trepte
  • Konrad Werner - Ronald Zehrfeld
  • Hilde Vöckler - Martina Gedeck
  • Adolph Herrmann - Peter Schneider
  • Franz Schober - Alexander Held
  • Heinrich Schober - Florian Brückner
  • Kathi Schober - Johanna Bittenbinder
  • Theresa Prantl - Maria Dragus
  • u. a.

Stab

  • Buch - Josephin von Thayenthal
  • Buch - Robert von Thayenthal
  • Buch - bearbeitet von Gabriela Sperl
  • Buch - bearbeitet von Gabriela Zerhau
  • Schnitt - Matthew Newman
  • Kamera - Clemens Messow
  • Kostüme - Gabriele Binder
  • Musik - Fabian Römer
  • Produktion - Max Wiedemann
  • Regie - Alexander Dierbach
  • Szenenbild - Knut Loewe

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.