Sie sind hier:

Spiel mit dem Feuer

Ein kurz vor der Beförderung stehender Mitarbeiter des Schleswiger Jugendamtes wird tot in seinem noch warmen Räucherschrank gefunden.

Beitragslänge:
89 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 16.12.2019

Der gut situierte Familienvater führte eine Vorzeigeehe - so der erste Schein. Doch je weiter die Ermittlungen voranschreiten, desto tiefer werden die Abgründe, die sich hinter der scheinbar makellosen Fassade des Opfers verbergen.

Henner Ullmann lebte sadomasochistische Neigungen mit verschiedenen Frauen in seiner Gartenhütte aus und demütigte damit seine Ehefrau, die seinem Treiben vom Wohnhaus aus zusehen konnte.

Parallel zu diesem Fall wird Janas Bekannte Kathrin Teding von ihrem Exmann Götz verfolgt, belästigt und bedroht. Doch die Polizei ist machtlos. Jana ist der Gedanke unerträglich, tatenlos den täglichen Terror mit anzusehen, dem Kathrin und ihre beiden Kinder ausgesetzt sind. Sie schaltet sich privat in den Familienkonflikt ein und stellt sich Götz Teding entschlossen in den Weg. Und sie will das Geflecht aus sexuellen Obsessionen und emotionalen Abhängigkeiten rund um das Mordopfer entwirren.

Darsteller

  • Jana Winter - Natalia Wörner
  • Matthias Hamm - Ralph Herforth
  • Arne Brauner - Martin Brambach
  • Ole Jessen - Max von Pufendorf
  • Leo Winter - Jacob-Lee Seeliger
  • Frida - Friederike Linke
  • Frauke Jaspersen - Ursula Karven
  • Henner Ullmann - Lennardt Krüger
  • Achim Kaminski - Thorsten Merten
  • Hans Jaspersen - Peter Prager
  • Götz Teding - Johann von Bülow
  • Kathrin Teding - Katharina Lorenz
  • Rechtsmediziner - Ralph Misske
  • und andere -

Stab

  • Regie - Judith Kennel
  • Autor - Sören Hüper, Christian Prettin
  • Kamera - Nathalie Wiedemann
  • Musik - Sven Rossenbach, Florian van Volxem

Das könnte Sie auch interessieren

Der Kommissar und das Kind

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Der Kommissar und das Kind

Die zweijährige Paulina liegt plötzlich nicht mehr in ihrem Bettchen, und alles deutet auf eine Entführung …

Videolänge:
89 min
"Ein verhängnisvoller Plan": in einem nächtlichen Wald steht Kommissar Jan Brenner (Benjamin Sadler) mit der Schaufel in der Hand in einer von ihm ausgehobenen Grube.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Ein verhängnisvoller Plan

Als Kriminalhauptkommissar Jan Brenner am Morgen erwacht, findet er seine Geliebte tot im Wohnzimmer, …

Vorab
Videolänge:
87 min
"Meine Tochter, ihr Freund und ich": Iris (Andrea Sawatzi) und Sandra (Anna Rot) stehen hinter einem Mauervorsprung. Sandra, die hinter ihrer Mutter steht, schaut Iris skeptisch an, während diese nach vorne sieht.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Meine Tochter, ihr Freund und ich

Nachdem die fast 50-jährige Iris von ihrem Ehemann Günther betrogen wurde, zieht sie vorübergehend bei ihrer …

Videolänge:
88 min
"Flucht durchs Höllental": Rechtsanwalt Klaus Burg (Hans Sigl) sitzt verletzt mit gezogener Waffe vor einer Holzbretterwand, an der Kuhglocken befestigt sind und eine Umhängetasche hängt. Neben ihm auf der Bank steht ein Kassettenrekorder und in der Ecke eine Milchkanne.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Flucht durchs Höllental

Eigentlich will Klaus Burg, Strafverteidiger aus München, vor einem Prozessauftakt nur ein paar Tage mit …

Videolänge:
89 min
"Jenseits der Angst": Lisa (Anja Kling) in Großaufnahme mit ängstlichem Blick.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Jenseits der Angst

Die renommierte Modedesignerin Lisa Hembach irritiert ihre Umgebung durch ihr Verhalten. Sie wirkt fahrig, …

Videolänge:
88 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.