Senta Berger

spielt Kriminalrätin Eva Maria Prohacek

Senta Berger wurde in Wien geboren und hat an der Akademie für Darstellende Kunst Tanz und Schauspiel studiert. Ihr erstes Theaterengagement hatte sie am Theater in der Josefstadt in Wien. Mit 19 Jahren begann sie, neben ihrer Arbeit am Theater Filme zu drehen.

Ihre schnelle Karriere als Filmschauspielerin führte sie nach wenigen Jahren aus Deutschland nach England und in die USA.

Von Hollywood zurück auf die Bühne

In Hollywood arbeitete sie sechs Jahre lang in großen Produktionen, die sie in der ganzen Welt bekannt machten. Nach weiteren Jahren in Frankreich und Italien kehrte Senta Berger nach Deutschland und zur Theaterarbeit zurück. Sie spielte in Wien am Burgtheater, in Hamburg am Thalia-Theater und in Berlin am Schillertheater.

Ihr Auftreten als Buhlschaft im "Jedermann" bei den Salzburger Festspielen und die damit verbundene Popularität nutzte sie, um dem Publikum in vielen Rezitationsabenden Literaturprogramme vorzustellen. Ihre Fernsehserien wie "Kir Royal" und "Die schnelle Gerdi" sind Kult geworden.

Mehrfach ausgezeichnet

2006 erschien ihre Autobiographie "Ich habe ja gewusst, dass ich fliegen kann". Das Buch wurde schnell zum Bestseller. Senta Berger ist mit dem Regisseur und Autor Michael Verhoeven verheiratet.

Gemeinsam haben sie die Filmproduktionsfirma "Sentana" gegründet, die zahlreiche, mit Auszeichnungen gewürdigte Filme produziert hat. 2003 wurde Senta Berger zu Präsidentin der Deutschen Filmakademie gewählt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet