Sie sind hier:

Aktenzeichen XY... gelöst! vom 15. Juli 2020

"Aktenzeichen XY... gelöst!": Eine dunkel gekleidete und mit einer Sturmhaube vermummte Person nähert sich von hinten einem schlafenden Jungen, der in der unteren Etage eines Stockbettes schläft.

Im Spezial zeigt Rudi Cerne, wie drei Kriminalfälle aufgeklärt werden konnten. Außerdem gibt Kriminalpsychologin Lydia Benecke Einblick in die Psyche der Täter.

15.07.2020
15.07.2020
Video leider nicht mehr verfügbar

Der Maskenmann
Er steigt nachts in Kinderzimmer, um seine Opfer zu entführen: Die Rede ist vom Maskenmann. Über 40 Taten gehen auf das Konto des Täters. Seine Überführung ist ein einziges Auf und Ab.

Mord kurz vor Heiligabend
Der Leiter eines Paketdepots wird am Arbeitsplatz ermordet. Die Polizei tappt im Dunkeln, bis eine XY-Zuschauerin die Ermittler mit einer falschen Spur auf die richtige Fährte bringt.

Tod eines zehnjährigen Kindes
Der Fall schockierte ganz Deutschland: Ein Mädchen wird entführt und in eine Kiste unter der Erde gesperrt, wo es stirbt. Es dauert fast 30 Jahre, bis einem Mann der Prozess gemacht wird.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.