Sie sind hier:

Aktenzeichen XY... ungelöst vom 25. Juli 2018

"Aktenzeichen XY... ungelöst": Ein Mann in dunkler Kleidung mit einer Stirnlampe auf dem Kopf steht vor dem Eingang einer künstlich erzeugten Höhle. Er trägt Handschuhe und zieht an mehreren Kabeln, die in der Höhle liegen.

Gesellschaft | Aktenzeichen XY... ungelöst - Aktenzeichen XY... ungelöst vom 25. Juli 2018

In der Sendung geht es u.a. um einen der spektakulärsten Einbrüche der letzten Jahre, bei dem eine Diebesbande mit schwerem Gerät massive Wände durchbrochen hatte.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 25.07.2018, 20:15 - 21:45
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2018

Täter kommen durch die Wand
Unglaubliches Verbrechen: Eine Bande durchbricht mehrere Wände, um in einen hermetisch abgeriegelten Tresorraum zu gelangen.

Täter kehren zurück
Zwei Bankräuber vor verschlossenen Türen - das Kreditinstitut öffnet später als erwartet. Doch davon lassen sich die bewaffneten Täter nicht entmutigen, vier Stunden später sind sie wieder da.

Unfall entpuppt sich als Mord
Ein Auto kommt von der Straße ab und rammt einen Baum. Als ein Helfer das Auto entdeckt, ist der Fahrer tot. Alles spricht für einen Unfall. Erst Jahre später tauchen Zweifel auf.

Unter Beobachtung
Feierabend in einem Supermarkt. Die Angestellten wähnen sich allein im Geschäft. Doch irgendwo im Gebäude halten sich drei Männer versteckt und beobachten jeden ihrer Schritte.

Der XY-Preis 2018
Eine 14-Jährige wird am helllichten Tag von einem Mann überfallen. Er versucht, sie zu vergewaltigen. Eine junge Frau greift ein und führt den Mann der Polizei zu.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.