Sie sind hier:

Aktenzeichen XY... ungelöst am 9. Juni 2021

Eine junge Frau stellt erschrocken fest, dass ihr Freund verschwunden sein muss.

In gleich zwei Vermisstenfällen stehen die Ermittler vor einem Rätsel: Wurden ein junger Mann und eine Ehefrau tatsächlich umgebracht?

09.06.2021
09.06.2021
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Gleich zwei verschwundene Opfer, ein schwerer Raub und ein Internetbetrug beschäftigten die Ermittlerinnen und Ermittler in der Juni-Ausgabe von Aktenzeichen XY…ungelöst. Zudem eine Betrugsmasche, die momentan bundesweit für Furore sorgt: die sogenannten „Falschen Polizisten“.

4. Juli 2020. Traar – ein Ortsteil von Krefeld in Nordrhein-Westfalen. Zwei Männer erbeuten in einem Einfamilienhaus eine Uhr und Bargeld. Ein Mann, der draußen Schmiere steht, wird von dem Zwölfjährigen Jungen der Opfer-Familie, gesehen. Der zuständige Ermittler, Kriminalhauptkommissar Uwe Laußmann sucht nun nach Zeuginnen und Zeugen, die die Täter auf der Flucht beobachtet haben. Und tatsächlich ist bereits während der Sendung ein wichtiger Hinweis eingegangen, dem die Kripo nun nachgeht.

Ein junger Mann aus Schleswig-Holstein verschwindet spurlos – zahlreiche Hinweise

Der 32 Jahre alte Baris K. ist seit dem 18. März 2019 nicht mehr aufgetaucht. Der junge Mann war arbeitslos war. Dennoch führte er ein verhältnismäßig kostspieliges Leben. Die Kripo vermutet, er könnte in dubiose Geschäfte verwickelt gewesen sein. Das letzte Mal vor seinem Verschwinden wurde er in der Innenstadt von Bad Segeberg gesichtet. Die Kripo Kiel hat für den Fall eine eigene Ermittlungsgruppe ins Leben gerufen und aufwendige Nachforschungen durchgeführt. Kriminaloberkommissarin Nina Otto sucht nach wie vor Hinweise zum Fahrzeug und zum Fundort des Handys des Vermissten. Vor allem ein Anruf im Laufe der Sendung verspricht die Ermittler auf eine vielversprechende Fährte zu führen.

Weiterer Vermissten-Fall: 58-Jährige aus Essen

Am Sonntag, den 19. Mai 2019 wird Petra S. das letzte Mal gesehen. Vor allem das südliche Ufer des Rhein-Herne-Kanals ist hier in den Fokus der Ermittler geraten, nachdem Leichenspürhunde die Spur der Frau bis dorthin verfolgen konnten. Die Kripo Essen schließt nicht aus, dass die Frau Opfer eines Unfalls wurde und hofft auf weitere Hinweise durch die XY-Zuschauer. Aus ihrem näheren Bekanntenkreis ist ein interessanter Anruf eingegangen, den die Kripo zur Stunde überprüft.

Diebische Polizisten in Sachsen-Anhalt

Zwei Verbrecher haben es am 11. Dezember 2019 in Dessau-Roßlau auf eine 90-Jährige und ihren Sohn abgesehen! Eine gleichzeitig geschickte, intelligent vorbereitete und brutale Tat! Staatsanwalt Olaf Braun geht davon aus, dass es sich um eine Diebesbande handelt, die ortsungebunden agiert. Gleich zwei Phantombilder von jedem einzelnen Täter sollen nun auf die Spur der Täter führen.

Für immer verschwunden?
Ein junger Mann kommt nicht wie verabredet nach Hause. Stunden später wird sein Auto verlassen aufgefunden – 100 Kilometer vom Wohnort entfernt. Die Polizei hat einen schlimmen Verdacht.

Aug in Aug mit Tätern
Drei Ganoven brechen am helllichten Tag in ein Einfamilienhaus ein. Doch dann stehen plötzlich der Eigentümer und sein zwölfjähriger Sohn in der Haustür. Es kommt zur Konfrontation.

Von wegen Polizei
Eine 90-Jährige und ihr Sohn werden auf offener Straße von zwei Fremden angesprochen. Sie zeigen ihre Polizeimarke, verlangen Zutritt zum Haus. Erst später wird klar: Das waren Betrüger.

Rätselhaftes Schicksal
Eine Frau will nur kurz etwas erledigen. Sie verlässt ihre Wohnung und kehrt nicht zurück. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Wurde sie Opfer eines Verbrechens?

XY-Preis 2021
Ein Mann versucht mit aller Gewalt, ein Mädchen in sein Auto zu zerren. Zeugen schreiten ein – und verfolgen den Täter auf der Flucht. Jetzt sind sie für den XY-Preis 2021 nominiert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.