Sie sind hier:

Das doppelte Opfer

Durch Liebe zum unfreiwilligen Drogenkurier

Immer wieder werden Urlauber als Drogenkuriere missbraucht. Entweder verstauen die Kriminellen unbemerkt Drogen im Gepäck von ahnungslosen Urlaubern. Oder sie bitten diese, scheinbar harmlose Gegenstände mitzunehmen, in denen Drogen versteckt sind. Werden die Urlauber am Flughafen mit der verbotenen Fracht erwischt, drohen ihnen im Ausland oft harte Strafen bis hin zur Todesstrafe.

XY-Szenenfoto: Zwei Kilogramm Kokain schob der Deutsch-Peruaner seiner Freundin unter.
XY-Szenenfoto: Zwei Kilogramm Kokain schob der Deutsch-Peruaner seiner Freundin unter. Quelle: ZDF

Die 21-jährige Veronique aus Badenstedt in Niedersachsen hat einen neuen Freund – Luis, Deutsch-Peruaner aus Hannover. Der 28-Jährige will ihr seine Heimat zeigen und lädt sie zu einer Urlaubsreise nach Peru ein. Veronique, die aus einfachen Verhältnissen kommt, freut sich sehr auf die Reise.

Ein Höllentrip

XY-Szenenfoto: Völlig alleine muss das schüchterne, junge Mädchen 1000 Tage im Knast aushalten und erlebt den Albtraum ihres Lebens.
XY-Szenenfoto: Völlig alleine muss das schüchterne, junge Mädchen 1000 Tage im Knast aushalten und erlebt den Albtraum ihres Lebens. Quelle: ZDF

Als sie Ende November 2014 nach zwei Wochen in Peru wieder nach Hause aufbrechen, folgt die böse Überraschung. Im Gepäck von Veronique werden am Flughafen in Lima zwei Kilogramm weißes Pulver gefunden – Kokain. Veronique ist schockiert und beteuert immer wieder ihre Unschuld. Ihr Freund gesteht sogar vor Gericht, ihr das Koks unbemerkt ins Gepäck geschmuggelt zu haben. Dennoch wird Veronique verurteilt: Sieben Jahre Haft im berüchtigten Anden-Gefängnis „Ancon2“.

Nach 1000 Tagen in einem der härtesten Gefängnisse der Welt kommt sie im Sommer 2017 aus dem Gefängnis frei und darf zurück nach Deutschland. Sie ist schwer traumatisiert. Der Weg zurück in die Normalität fällt ihr nicht leicht.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.