Sie sind hier:

Miteinander der Generationen

Bei seinen Begegnungen zum Reformationstag erfährt Dietrich Grönemeyer mehr darüber, wie fruchtbar ein Miteinander der Generationen sein kann.

Beitragslänge:
13 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.10.2024

Der Wunsch nach neuen Lebensformen boomt. Vor allem bei Senioren und jungen Familien. Private Initiativen und gemeinnützige Träger schaffen neue Möglichkeiten für gemeinschaftliches Leben. Und das geht weit über die pragmatische Hilfe bei der Bewältigung des Alltags hinaus.

Aïsha Elouattassi im Dirndl
Anprobe: Ein Jahr wohnt Aïsha jetzt in München und denkt schon lange darüber nach, ein Dirndl zu kaufen. Sie hat sich von ihrer 80-jährigen Mitbewohnerin Hannelore beraten lassen.
Quelle: ZDF/Christian Schnelting

Sie wollen auf den ersten Blick so gar nicht zusammenpassen: die 80-jährige Dame und die 22-jährige lebenslustige Studentin. Doch ein Schicksalsschlag hat sie zusammengeführt. 2018 ist Hannelores Mann gestorben. Im Haus herrschte gähnende Leere. Deshalb entschloss sie sich, einer Studentin ein Zimmer in ihrem Haus kostenlos anzubieten. Seither wohnt Aïsha E. auf Vermittlung von "Wohnen für Hilfe" in München mit ihr im Münchner Vorort Waldperlach.

Das Resultat: eine interessante Herausforderung für beide Generationen. In wenigen Monaten ist ein Miteinander voll anregender Spannung entstanden. "Wir streiten uns auch mal, aber wir lassen uns Luft zum Leben", meint Hannelore G.

Dabei wird deutlich, wie wir alle profitieren können, wenn wir uns öffnen für andere Lebensentwürfe und Erfahrungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.