Sie sind hier:

Kräuter zu Mariä Himmelfahrt

Ein guter Grund zu feiern

"Ein guter Grund zu feiern - Mariä Himmelfahrt": Der Moderator Andreas Korn trifft die Schauspielerin Monika Baumgartner. Diese hält einen Kräuterstrauß in der Hand.

Zu Mariä Himmelfahrt will Reporter Andreas Korn herausfinden, warum das so ein besonderer Feiertag für die Katholiken ist und was es mit der Tradition der Kräutersträuße auf sich hat.

Sendetermin:
Im TV-Programm: ZDF, 15.08.2015, 17:55 - 18:05
Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Zu Mariä Himmelfahrt will Reporter Andreas Korn herausfinden, warum das so ein besonderer Feiertag für die Katholiken ist und was es mit der Tradition der Kräutersträuße auf sich hat.

Mehr erfährt Andreas auf dem Kainzenhof in Aying von Kräuterbäuerin Elisabeth Fauth und dem Münchner Pfarrer Rainer M. Schießler. Später trifft er sich mit Monika Baumgartner, der populären Fernsehmutter des ZDF-"Bergdoktors". Welche spezielle Beziehung hat sie zu Maria?

Am 15. August feiert die katholische Kirche das Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel. Allerdings ist "Mariä Himmelfahrt" nur im Saarland und Teilen Bayerns als Feiertag auch ein arbeitsfreier Tag.

In den Himmel aufgenommen

Für die katholischen Christen ist Maria aufgrund ihrer besonderen Rolle im Heilsplan Gottes und auch, weil sie in ihrem Leben dem göttlichen Bild des Menschen voll und ganz entsprach, etwas ganz Besonderes. Als erster und einziger Mensch nach Christus selbst wurde sie mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen.

In der ZDF-Sendung "Ein guter Grund zu feiern" begibt sich der Journalist und Moderator Andreas Korn auf Spurensuche - nicht in der Vergangenheit, sondern im Jahr 2015. In seinem ganz eigenen Stil findet er heraus, was vom Festtag für den heutigen Alltag nützlich sein kann. Was ist an Mariä Himmelfahrt der gute Grund zu feiern?

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.