Sie sind hier:

Grenzenlos spielen: Im Spaßbad

Eine Mutter mit ihren vier Töchtern liegt im Schwimmbad am Beckenrand, sie blicken in die Kamera.

Grenzenlos spielen – wie inklusiv sind Freizeitangebote für Familien? Die elfjährige Juli Reinshagen sitzt im Rollstuhl – wieviel Spaß kann sie mit ihren vier Geschwistern erleben?

Datum:
25.08.2018
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Im ersten Teil unserer Reihe "Grenzenlos spielen" besucht Familie Reinshagen das Spaßbad Maximare. In Hamm/Nordrhein-Westfalen testet sie die Angebote – darunter Erlebnisrutschen, Wellenbecken, Whirlpool und Außenbereich - auf Barrierefreiheit und den gemeinsamen Spaßfaktor.

Juli hat die Glasknochenkrankheit. Das hält sie aber nicht davon ab, mit ihren Schwestern zusammen zu spielen. Das Recht auf Inklusion ist in der UN-Behindertenkonvention für alle Menschen festgeschrieben. Auch das Behindertengleichstellungsgesetz soll die gleichberechtige Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Leben in der Gesellschaft gewährleisten. Der Privatwirtschaft in Deutschland wurden keine bindenden Verpflichtungen auferlegt. Inzwischen haben jedoch viele Freizeiteinrichtungen erkannt, dass Barrierefreiheit und damit Spielen ohne Hindernisse einfach in der heutigen Zeit ein wichtiges Ziel sein muss.

"Menschen - das Magazin" testet mit Familie Reinshagen, ob das grenzenlose Spielen schon Wirklichkeit ist. In Teil zwei und Teil drei der Sendereihe besucht Juli mit ihrer Familie einen Freizeitpark und einen Klettergarten.

  • Moderation - Sandra Olbrich
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.