Sie sind hier:

Gemeinsam lernen - aber wie? (3)

EIn Mann schreibt das Wort "Inklusion" auf eine Schultafel

In Deutschland diskutiert man, ob Förderschulen abgeschafft werden. Italien hat das seit mehr als 40 Jahren hinter sich. Seitdem muss jedes Kind mit Behinderung in eine Regelschule.

Datum:
05.05.2018
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Mittel für Personal stehen den inklusiven Schulen in einem anderen Rahmen zur Verfügung: Integrationslehrpersonen übernehmen bei Bedarf die didaktischen und pädagogischen Aufgaben im Team zusammen mit der Klassenleitung.

Bei schwerwiegenden Diagnosen kommt ein "Insegnante di sostegno", vom Sozialamt beantragt, zum Einsatz. Es ist ein Lehrer, der unterstützt. Er erstellt einen individuellen Erziehungsplan, indem er die Stärken des Kindes bestimmt und die Ziele festlegt. Die "Insegnante di sostegno" können der Schule auf Antrag auch ohne besonderen Förderbedarf zugewiesen werden. Auch gibt es die Möglichkeit, Förderstunden in Anspruch zu nehmen. Inklusion bedeutet in Italien, den Kindern und Jugendlichen ein Miteinander zu ermöglichen, das sie in getrennten Schulen so nie erleben.

Moderation

Sandra Olbrich

  • Moderation - Sandra Olbrich
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.