Aller Anfang braucht Mut

Gottesdienst aus Bad Kreuznach

Zur "Stiftung kreuznacher diakonie" gehören Menschen mit und ohne Behinderung. Unter dem Dach der Diakonie geben sie sich gegenseitig Halt und Geborgenheit.

Baustelle der Diakoniekirche im Jahr 1900
Start des Baus der Diakoniekirche war im Jahr 1900 Quelle: EKD/Stiftung kreuznacher diakonie

Doch wie ergeht es Bewohnerinnen und Bewohnern dieser Einrichtung, wenn sie aufbrechen und in eine eigene Wohnung ziehen? Einige von ihnen werden im ZDF-Gottesdienst erzählen, welche Sorgen und Hoffnungen sie bewegen.

Und warum ihr Glaube ihnen dennoch Mut macht, diesen großen Schritt zu wagen.

Die Kreuznacher Diakoniekirche ist ein Ort, an dem ihr Mut wachsen kann, denn eines ihrer Fenster zeigt einen farbenprächtigen Lebensbaum. Zu diesem biblischen Hoffnungsbild werden unterschiedlichste Klänge das Kirchenschiff füllen: Eine Rhythmusgruppe kommentiert unter der Leitung von Helmut Kickton prophetische Texte mit exotischen Instrumenten. Daneben lädt das Bläserensemble der Gemeinde mit Prof. Thorsten Mäder an der Orgel zum Mitsingen vertrauter Adventslieder ein.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet