Eingang in die Heilige Woche

Gottesdienst aus Bayreuth

Am Palmsonntag ist das ZDF zu Gast in der Schlosskirche Bayreuth. Pfarrer Christian Steger begrüßt die Gemeinde vor Ort und  zuhause vor den Bildschirmen zum "Eingang in die Heilige Woche".

"Das ist Char-Freitags-Zauber, Herr!", spricht der Gralsritter Gurnemanz zu Parsifal, der darauf entgegnet: "O weh', des höchsten Schmerzentag's! Da sollte, wähn' ich, was da blüh't, was athmet, lebt und wieder lebt, nur trauern, ach! und weinen?"

Prunkvoller Innenraum der Schlosskirche Bayreuth.
Innenraum Schlosskirche mit Blick zum Altar. Quelle: Kath. Fernseharbeit

Dieser Dialog aus Wagners Parsifal gehört zu Bayreuth wie sein Festspielhaus. Auch hier geht es um Jubel und Trauer, um Stimmungen, die schnell umschlagen können.

Der Palmsonntag bildet den Eingang in die Heilige Woche, so Pfarrer Dr. Steger. Eben noch wurde Jesus als der ersehnte Messias mit Palmzweigen bejubelt, da fordert die Menge schon seine Kreuzigung. Was folgt, ist das wohl am häufigsten nacherzählte, gespielte und verfilmte Szenario der Weltgeschichte: die Verurteilung, Folter und Hinrichtung des Jesus von Nazareth, des Sohnes Gottes. Pfarrer Steger wünscht sich, dass die wunderbare Ausgestaltung der Schlosskirche mit ihrem Rokoko-Deckenstuck die Passion Jesu noch einmal anders und eindrücklich vor Augen führt und Bild, Wort und Musik ineinandergreifen.

Besondere Kirchenmusik

Pfarrer Steger freut sich als ehemaliger Regensburger Domspatz über die besondere Kirchenmusik. Der Kammerchor "Notre Dame" der Schlosskirche singt unter der Leitung von Regionalkantor Christoph Krückl Passionsmotetten und Psalmsprüche zur Liturgie des Palmsonntags von  Bach, Hammerschmidt, Eham und anderen. Die Orgel spielt Markus Ritzel.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet