Maria, wunderbare Rose

Gottesdienst aus Waldfischbach

In diesem adventlichen Gottesdienst steht Maria und ihre Rolle als Mutter Jesu im Mittelpunkt der Feierlichkeiten, die von Generalvikar Franz Jung geleitet werden.

Aussenansicht der Wallfahrtskirche Maria Rosenberg in Waldfischbach/Pfalz.
Wallfahrtskirche Maria Rosenberg

Waldfischbach ist ein geschichtsträchtiger Wallfahrtsort in der Mitte der Pfalz. Schon seit über 800 Jahren kommen Pilger in die romanische Kapelle Maria Rosenberg zur Gnadenmutter vom Rosenberg, um ihre Anliegen vorzubringen, um sich an ihrer Hand zu Gott führen zu lassen und um Kraft zu schöpfen für den Alltag.

Geistliches Zentrum

Der Wallfahrtsort ist zugleich "Geistliches Zentrum" des Bistums Speyer. Im Tagungs- und Gästehaus finden viele Exerzitien, Besinnungstage und Kurse statt.

Der adventliche Gottesdienst, der vom Generalvikar des Bistums Speyer, Dr. Franz Jung, geleitet wird, macht die Rolle von Maria, der Mutter Jesu, wenige Wochen vor seiner Geburt bewusst. In den Liedern und Texten des Gottesdienstes ist sie so präsent, wie sie es auch für Christen seit vielen Jahrhunderten ist: als Gottesmutter und Vorbild im Glauben.

Mit der Gemeinde und Generalvikar Dr. Jung feiert auch der Direktor von Maria Rosenberg, Pfarrer Volker Sehy. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von Manfred Degen an der Orgel und Sebastian Degen am Saxophon.



Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet